Tennis ATP am Montag – Diego Schwarzmann ohne Chance auf Rasen

0

Bankroll Start: 1.000,- Euro, aktuell: 1.912,18 Euro

Mit dem sicheren Sieg von Nadal bei der French Open, hat die Langzeitwette den Bankroll auf Kurs gehalten. Es wird aber langsam Zeit, den nächsten Schritt zu gehen. Diese Woche gibt es genügend Möglichkeiten, wo die Rasensaison in Halle, Queens, Birmingham und auf Mallorca halt macht.

 

15:00 Uhr Queens Diego Schwarzmann – Alexander Bublik

Mein Tipp: Alexander Bublik Quote 1.6 bei Comeon für 90,- Euro

Der 22 jährige Alexander Bublik aus Kasachstan spielt eine hervorragende Saison mit 28-13 Siegen. Das Ergebnis davon ist, dass er es zum ersten Mal in die Top 100 geschafft hat, wo er heute auf Rang 85 geführt wird. Er ist auf Rasen kein schlechter, wo er in seiner Karriere 11-8 ist. Der Grund dafür ist sein guter Aufschlag und seine Fähigkeiten am Netz, wo er gerne auftaucht.

Sein heutiger Gegner Schwarzmann aus Argentinien ist zwar auf Platz 26 der Weltrangliste, aber nur, weil er auf Sand so stark ist. Auf Rasen war er bisher in seiner Laufbahn die reinste Katastrophe, mit nur einen einzigen Sieg in 9 Spielen. Das, obwohl er nicht einmal auf gute Gegner gestoßen ist. Er muss in den letzten Wochen viel dazu gelernt haben, wenn er heute eine Chance haben sollte, und dies glaube ich nicht. Bublik ist durch die Qualifikation ins Hauptfeld gekommen und ist deswegen bereits eingespielt.

 

15:00 Uhr Halle Damir Dzumhur – Karen Kachanov

Mein Tipp: Damir Dzumhur +5.0 Spiele Quote 1.75 bei Comeon für 80,- Euro

Mein Tipp: Damir Dzumhur Quote 4.5 bei Comeon für 20,- Euro

Beide Spieler spielen auf Rasen ganz gut und haben fast eine identische Statistik mit 12-9 und 13-8 Siegen. Keine Frage, Kachanov hat das höhere Topniveau, und der Russe ist ja mittlerweile auch die Nummer 9 der Welt. Aber er hat bei seinem Rasendebüt letzte Woche in Stuttgart gar nicht gut ausgesehen, wo er gegen Berettini 4-6 2-6 verlor. Sicherlich hat er seitdem mehr Zeit gehabt sich einzuspielen, aber dies hatte Dzumbur (64) auch und der Bosnier sollte hier in der Lage sein, mindestens das Handicap zu decken. Ganz ohne Siegchance sehe ich ihn auch nicht. Auf jeden Fall ist die Quote von 4.5 viel zu hoch.

 

16:00 Uhr Joao Sousa – Hubert Hurkacz

Mein Tipp: Joao Sousa Quote 2.3 bei Comeon für 60,- Euro

Hier teile ich nicht ganz die Auffassung der Bookies, dass Hurkacz der Favorit sein soll. Der junge talentierte Pole (53) ist sicherlich insgesamt der bessere Spieler der beiden und hat gute Vorraussetzungen diese Saison noch in die Top 30 zu kommen. Aber auf Rasen hat er keine Erfahrung und dort hat er auch nur 2 Siege bei 5 Niederlagen. Sousa hingegen ist ein stabiler Rasenspieler mit 17-20 Siegen und hat sich hier sicher durch die Qualifikation gespielt. Ich sehe gute Möglichkeiten, dass der Portugiese auch die 1. Runde übersteht. Für mich ist dieses Spiel ein Coinflip.