King’s Resort – 7 Spieler profitieren vom Overlay am Big Tuesday

0

Dienstag fand im King’s Resort ein weiteres Big-Turnier statt, bei dem eine Garantiesumme von €5.000 ausgeschrieben wurde. Bei einem Buy-In von €70 + €10 registrierten sich lediglich 36 Teilnehmer für das Turnier, die schnell erkannten, dass es wahrscheinlich zu einem Overlay kommen könnte. Dies sollte sich bestätigen, denn 22 Re-Entries reichten nicht aus, um die Preisgeldgarantie zu erreichen. Damit lag fast €1.000 an totem Geld im Pott. 

Von dem Extra-Value profitierten am Ende sieben Spieler, die ihren Namen bzw. Nickname in das Ranking eintragen durften. Den größten Profit erzielte Giorgi Barabadze, der sich ganz ohne Deal durchsetzte und €1.495 abräumte. Runner-Up wurde der Deutsche Dominic Hermann, der sich für Platz zwei ein Preisgeld von €1.081 an der Kasse abholen durfte.

Heute Abend gibt es den dritten Teil der King’s Big-Triologie (Big Wednesday), bei der es für ein Buy-In von €90 um mindestens €6.000 geht. Am Donnerstag wird es dann wieder richtig sportlich in Europas größtem Pokerhaus, wenn der partypoker Grand Prix Million mit den Live-Starttagen 1B & 1C fortgesetzt wird. Online auf partypoker gab es inzwischen schon drei Starttage Eins, noch zwei weitere Starts finden am Mittwoch und Donnerstag um 21 Uhr statt.

 

King's Big Tuesday vom 18. Juni 2019 - Ergebnisse

Pos.First nameLast nameNicknameNationalityPayout
1GiorgiBarabadzeGeorgia€ 1 495
2Dominic AndreasHerrmannGermany€ 1 081
3MarekBartoszewiczPoland€ 689
4Jamal I FAliKuwait€ 523
5SteponasVenckusLithuania€ 404
6BlablablataViet Nam€ 309
7ZurabEjibiaGeorgia€ 249