Bellagio Cup XV – Akin Tuna setzt sich durch und holt den Sieg

0
Akin Tuna

Nachdem er schon an Tag 4 mit dem Chiplead ins Turnier ging, konnte sich Akin Tuna nun beim Bellagio Cup durchsetzten und den Sieg holen. Für Tuna gibt es dafür satte $ 430.003, Runner-Up ist Greg Back aus Texas, der dafür $ 253.839 mit nach Hause nehmen darf.

Akin Tuna knackt mit diesem Sieg nun die Millionen-Marke bei den Live-Cashes. Bisher konnte er $ 867.059 an Turniergeldern einsammeln, nun setzt er nochmal ordentlich einen drauf. Nach dem Sieg beim € 10,300 No Limit Hold’em der EPT Prag Ende letzten Jahres kommt mit dem Bellagio Cup XV nun ein weiterer gewichtiger Titel auf die Liste vom Deutsch-Türken Tuna.

Der deutsche Stefan Schillhabel, der als Shortstack in den Finaltag gestartet ist, konnte keine großen Sprünge mehr machen. Er schied als 15er für $ 18.032 aus. High Roller Ryan Riess musste sich einen Platz danach als 14er geschlagen geben und nahm mit $ 19.419 nur geringfügig mehr Geld mit nach Hause.

Das Hochgepokert-Team gratuliert Akin Tuna zum Sieg!

Die Ergebnisse des Bellagio Cup XV: