Micro Millions 15: erfolgreiche Turnierserie aus deutscher Sicht

0

Die Micro Millions 15 auf Pokerstars sind seit gestern Nacht beendet. Wieder einmal war die Turnierserie, für die kleinen Geldbeutel, ein großartiger Erfolg für die deutschen Spieler. Bei insgesamt 17 Turnieren landeten Spieler aus Deutschland ganz oben auf dem Treppchen.

Nicht zu schlagen waren wieder einmal die Brasilianer. Mit 22 Turniererfolgen sicherten sie sich erneut den ersten Platz im Nations-Ranking. Zudem war es mit Luxxz ebenfalls ein brasilianischer Spieler, der das $22 Main Event der Micro Millions für $100.058,16 gewinnen und somit den größten Cash der Serie einfahren konnte. Im Main Event verpassten mit nemk823 und nigoeone zwei deutsche ganz knapp den Finaltisch auf Platz zehn und elf. Beide dürften sich dennoch über $5.613,71 Preisgeld gefreut haben.

Bei der Turnierserie die, ausgenommen vom $22 Main Event und $11 Sunday Storm, Pokerturniere der unterschiedlichsten Varianten mit einem Buy-in zwischen $1 und $5 anbietet, waren vorab $3,8 Millionen an Preisgeld garantiert. In den 146 Turnieren wurde diese Summe mit einem Gesamt-Preispool von über $5 Millionen deutlich übertroffen. Allein das Main Event lockte 44.918 Spieler an, die mit 13.208 Re-Entries einen Preispool von $1.162.520‬ generierten. 

Eine Übersicht aller Gewinner und einigen Sieger-Interviews findet ihr auf der Pokerstars Blog Homepage.