Gorans Sportwetten – 1. Runde DFB-Pokal – Dieser Außenseiter könnte für eine Sensation sorgen!

0

Hallo Zocker-Freunde!

Gestern hätte es fast geknallt, aber das Glück war leider nicht auf meiner Seite. Ich hatte in meinem vorletzten Artikel fünf Risiko-Kombis gespielt, wovon ich im Endeffekt eine treffen konnte und einmal meinen Einsatz zurückbekam. Richtig ärgerlich war allerdings meine letzte offene Euro League-Kombi, wo ich vier Spiele auf über 2,5 Tore gewettet hatte und mich leider nur die Partie zwischen Antwerpen und Viktoria Pilsen im Stich ließ. Hier hätte es für €30,- Einsatz eine saftige Auszahlung von knapp €560,- gegeben und ich hätte mein nächstes Etappenziel (1,5K) auf einen Schlag erreicht. – Leider scheint der Fussballgott auf mich aktuell aber nicht besonders gut zu sprechen zu sein.

Da an diesem Wochenende die 1. Runde des DFB-Pokals auf dem Programm steht, werde ich aber direkt weiter reingrätschen und mein Glück diesmal mit einer krassen Außenseiter-Quote probieren. Es vergeht kein Jahr im DFB-Pokal, wo alle Bundes- und Zweitligisten die erste Runde überstehen und deswegen kann man hier auf Bol Sans ruhig mal etwas riskieren. 


EINZELWETTEN:

Tipp 95
TuS Dassendorf – Dynamo Dresden: (10.08.2019, 15.30 Uhr)

Auf dem Papier sieht die Sache hier eigentlich relativ eindeutig aus. Während es sich bei Dynamo Dresden um einen etablierten Zweitligisten handelt, ist das Team aus Dassendorf in der 5. Liga zu Hause. Dementsprechend fallen auch die Quoten aus: Sollte Dassendorf tatsächlich die Sensation schaffen, würden die Buchmacher das mit einer Mega-Quote von 20,00 belohnen. Für einen Sieg des Ostklubs aus Dresden hingegen gibt es nur eine magere 1,10 Quote.

Dennoch sehe ich den Außenseiter aus Hamburg nicht chancenlos, da es sich bei Dassendorf um den wohl stärksten 5. Liga-Verein in ganz Deutschland handelt. Dassendorf ist Serienmeister und hat in den letzten Jahren in der Liga im Prinzip alles und jeden zersägt und sie könnten easy in der Regionalliga mithalten. Sie haben aber nie für die Regionalliga gemeldet, da sie nicht die finanziellen Möglichkeiten haben, bzw. Angst davor haben, dass sie die Regionalliga finanziell ruinieren und der Verein dann Insolvent gehen könnte.

Daher würde ich die Jungs nicht unterschätzen, bzw. würde ich sogar so weit gehen, dass ich ihnen die Sensation gegen Dynamo Dresden zutraue! Wie gesagt, die Bookies zahlen uns für einen Sieg von Dassendorf eine 20er Quote auf Sieg, was im Umkehrschluss bedeutet, dass ihnen eine nur 5% Chance eingeräumt wird. Und ganz ehrlich… 1 von 20 Spielen würde Dassendorf gegen ein Team wie Dresden garantiert für sich entscheiden. Dementsprechend hat die 20,00 Quote ganz klar Value! Da ich aber gerne ein bisschen absicher, habe ich mich auch hier wieder für die Draw no Bet (DnB) Quote entschieden, welche immernoch bei einer mega-starken 16,00 Quote steht und wo man bei einem Unentschieden wenigstens noch seinen Einsatz zurück bekommt.

Mein Tipp: DASSENDORF DnB / Quote: 16,00 bei ComeOn.com
Einsatz: €30,- / Max. Auszahlung: €480,-

 

Bankroll Start: €500,-
Bankroll Aktuell: €870,- (€124,20 offen / Tipp 94,95)


Gruß Goran