SHRPO Highroller – Shaun Deeb holt das 25k-Turnier

0

Zum Abschluss der 23 Turniere der Seminole Hard Rock Poker Open in Hollywood, Florida stand bereits am Dienstag vergangener Woche ein weiteres Highroller-Turnier statt.

115 Entries beteiligten sich an diesem $25.000-Event mit einer Preisgeldgarantie von $2 Millionen, die souverän geknackt wurde.

Letztlich ging es für das mit prominenten Spielern wie Jake Schindler, Olivier Busquet oder Jason Mercier gespickte Feld um ein Preisgeld von gut $2,84 Millionen, von denen allein $778.300 an den Sieger gingen.

Großer Triumphator dieses letzten Big 4-Turniers wurde Shaun Deeb, der eigenen Angaben zufolge extrem viel Glück hatte und praktisch jeden Coinflip gewann.

So auch in der letzten Hand des Turniers, in der Deeb mit AQ gegen Albert Daher und dessen Siebenen antrat. Bis zum River war Daher vorn, doch dann brachte eine Dame den Turniersieg für den WSOP Player of the Year des Vorjahrs.

Im Siegerinterview meinte Deeb außerdem: „Ich habe praktisch in jeder Hand die Nuts bekommen. Im Live-Blog kann man das nicht nachlesen, aber meine Gegner waren sehr frustriert, weil ich den ganzen Tag über vielleicht zweimal bluffen musste.

Seminole Hard Rock Poker Open, $25.000 Highroller, Endstand

PlatzNamePreisgeld 
1Shaun Deeb $778,300 + SHRPO Trophy
2Albert Daher $545,375
3Olivier Busquet$340,860
4Andy Andrejevic$235,760
5TK Miles$150,545
6Josh Ray$110,780
7Jake Schwartz$90,895
8Matthew Wantman $76,695
9Jason Mercier$73,855
10Ali Imsirovic$71,015
11Jim Collopy$68,170
12Chris Johnson$65,330
13Sam Soverel$62,490
14Mark Eddleman$59,650
15Richard Lee$56,810
16Daniel Strelitz$53,970