EPT Barcelona – Michael O’Grady gewinnt das €2.150 Hyper Turbo

0
Location

Wie berichtet fiel am Dienstag der Startschuss in die PokerStars European Poker Tour Barcelona und es gab auch bereits den ersten Sieger im Casino Barcelona.

Am Turnierplan stand gestern Abend das €2.000+€150 NLH Hyper Turbo Single Re-Entry Event und in Summe wurden 75 Entries bezahlt. Somit lagen stolze €145.500 im Preispool wobei für den Sieger €40.000 reserviert wurden.

Im Heads-Up saßen sich der Australier Michael O’Grady und der Bulgare Ognyan Dimov gegenüber, wobei sich O’Grady am Ende durchsetzen konnte und sich neben dem Sieg über einen Scheck in Höhe von €40.000 freuen durfte. Der Runner-Up Dimov erhielt immerhin noch €28.450. Aus unserer Community kam leider kein Spieler ins Geld, aber die 11 bezahlten Plätze wurden auf 10 Nationen verteilt, ein Beweis das die EPT Barcelona wie jedes Jahr zu der EPT mit dem buntesten Teilnehmerfeld zählt.

Anbei die Payouts:

POSNAMECOUNTRYPRIZE
1Michael O'GradyAustralia40000
2Ognyan DimovBulgaria28450
3Christian CrispinoItaly18620
4Peter TurmezeyHungary14330
5Roope TarmiFinland11350
6Yake WuChina8880
7Vijayan NagarajanMalaysia6980
8Jon Gurrutxaga AlbaSpain5460
9Yang ZhangChina4150
10Vytenis SalickasLithuania3640
11Lukasz GrossmannPoland3640