EPT Barcelona – Geburtstagskind Tsugunari Toma führt am Super High Roller Final Table

0
Tsugunari_Toma

Am Sonntag ging es im Rahmen der PokerStars European Poker Tour Barcelona in den zweiten Tag des €100.000 Super High Roller Events. Dabei schnappte sich der Japaner Tsugunari Toma an seinem 37. Geburstag den Chiplead für das heutige Finale.

Zum heutigen Finale kommen neun Spieler zurück, alle sind bereits “in the money” und haben einen Min-Cash von €180.070 sicher. Auf dem Sieger warten allerdings stolze €1.816.210 sowie der Super High Roller Titel.

Relativ gegen Ende von Tag 2 stand es ziemlich schlecht für Toma als er mit AdKh in die schwarzen Asse AcAs von Linus Loeliger lief. Doch auf dem River machte Toma die Straße und schickte Linus an die Rail. Ab diesen Zeitpunkt lief es so richtig für den Japaner und er hatte am Ende des Tages mit 3.755.000 sogar den absoluten Chiplead für das heutige Finale.

Mit etwas Abstand folgt auch kein Unbekannter der Super High Roller Szene, der Ire Steve O’Dywyer kommt mit 2.680.000 Chips zurück an den Final Table, gefolgt von Kahle Burns aus Australien mit 2.340.000 Chips. In Summe kauften sich 49 Spieler in das Event ein und mit 15 Re-Entry liegen unglaubliche €6.209.280 im Preispool.

Der Final Table startet mit den Blinds 15.000/30.000 und wird heute ab 12:30 Uhr fortgesetzt. Ihr könnt der Action im Live Blog bei unseren Kollegen von PokerNews folgen.

Anbei der Final Table Seat Draw:

Seat 1: Daniel Tang, UK, 1,700,000
Seat 2: Luc Greenwood, Canada, 1,790,000
Seat 3: Rui Ferreira, Portugal, 445,000
Seat 4: Mikalai Vaskaboinikau, Belarus, 620,000
Seat 5: Tsugunari Toma, Japan, 3,755,000
Seat 6: Steve O’Dwyer, Ireland, 2,680,000
Seat 7: Kahle Burns, Australia, 2,340,000
Seat 8: Sergi Reixach, Spain, 1,805,000
Seat 9: Sam Grafton, UK, 985,000

Die Payouts:

1st – €1,816,210
2nd – €1,303,950
3rd – €847,570
4th – €639,560
5th – €496,740
6th – €384,980
7th – €304,250
8th – €235,950
9th – €180,070