Erst Heads-Up bei der WSOP und dann geheiratet!

0
Kate Hoang und Julien Martini

Die Pokerwelt ist um eine schöne Geschichte reicher. Im Jahr 2018 standen sich beim $1.500 Limit Omaha High/Low Event der World Series of Poker in Las Vegas, die US-Amerikanerin Kate Hoang und der Franzose Julien Martini im Heads-Up gegenüber. Damals konnte sich Julien durchsetzen und das WSOP-Bracelet und $239.771 gewinnen. Als Runner-Up gab es für die hübsche Kate noch ein Preisgeld von $148.150. 

Das Heads-Up war wohl intensiver als man dachte. Denn heute haben sich die beiden das Ja-Wort gegeben und dürfen jetzt jeden Tag das Heads-Up des Lebens spielen. 

Das Team von Hochgepokert gratuliert dem frisch vermählten Poker Pärchen und wünscht alles Gute für die Zukunft.