Triple A Series – Rekordturnier endet mit Deal

0
Spielbank Berlin

Über ein volles Haus durfte sich gestern die Spielbank Berlin zum Abschluss der dritten Triple A Series in diesem Jahr freuen.

Gleich drei Turniere wurden dabei entschieden. Neben dem Finale im Main Event, für das sich 47 der 625 Entries qualifiziert hatten, standen noch das Highroller-Turnier und das abschließende Deep and Fast auf dem Programm.

Da die Finalisten des Main Event die Bubble bereits überstanden und €680 Preisgeld sicher hatten, konnte befreit aufgespielt und um den Großteil der knapp €190.000 im Preisgeldtopf gespielt werden.

Auf den Sieger warteten knapp €40.000 Preisgeld, doch bei noch fünf Spielern einigte man sich auf einen ICM-Deal und folgende Payouts:

Platz Auszahlung
13995030865
22460020205
31799019970
41335019710
51003514775
676707670
759255925
846404640
936953695
1029752975
1129752975
1229752975
1324252425
1424252425
1524252425
1620052005
1720052005
1820052005
1916651665
2016651665
2116651665
2214201420
2314201420
2414201420
2512101210
2612101210
2712101210
2810601060
2910601060
3010601060
31930930
32930930
33930930
34815815
35815815
36815815
37740740
38740740
39740740
40740740
41740740
42740740
43740740
44740740
45740740
46-55680680
55-63625625

Bitte beachtet, dass die Spielbank Berlin seit dem Inkrafttreten der neuen Datenschutzgrundverordnung keine Fotos und Spielernamen mehr veröffentlicht, sodass wir keine zusätzlichen Informationen bekannt geben können.

Sternberg Saal Spielbank Berlin

70 Spieler ließen sich das €1.000 Highroller nicht nehmen und brachten so ein Preisgeld von insgesamt gut €63.000 zusammen. Der namentlich nicht bekannte Sieger durfte sich über €22.295 und das zweitgrößte Preisgeld des Tages freuen.

Zum krönenden Abschluss der Triple A Series stand dann um 18 Uhr noch das €90+€10 Deep and Fast auf dem Programm.

Mit 115 Teilnehmern erreichte man gerade so eben ein fünfstelliges Preisgeld, der Sieger nahm ohne vorherigen Deal €3.055 mit nach Hause.

Der Sonntag brachte somit einen starken Abschluss der dritten Triple A Series in diesem Jahr. Schon bei der nächsten Austragung Anfang Dezember wird der gerade aufgestellte Teilnehmerrekord aber wieder in den Fokus geraten, denn die Berliner sind unvermindert heiß auf IHR Pokerturnier!