WSOPC Choctaw High Roller – Cash aber kein Titel für Marvin Rettenmaier

0

Viele Augen sind aktuell auf die Poker Masters in Las Vegas gerichtet. Doch auch außerhalb von Sin City laufen zahlreiche internationale Turniere, wie zum Beispiel die WSOP Circuit im Choctaw Casino im Bundesstaat Oklahoma.

Dort vertreten und mit der Chance auf einen WSOPC Ring ist unser deutscher Globetrotter Marvin Rettenmaier. Nach Tag 1 des $2.200 High Roller Events konnte er als drittplatzierter Chips für den Finaltag eintüten. 21 von ehemals 104 Entries konnten sich fürs Finale qualifizieren, jedoch war die Late Reg noch zum Start von Tag 2 offen. Vier Mal wurde diese Option genutzt und somit stand dann auch der Preispool von $216.000 fest, der auf die Top 17 verteilt werden sollte.

Marvin Rettenmaier konnte seine gute Ausgangslage nicht nutzen und musste relativ früh das Turnier verlassen. Zwar reichte es für einen Platz in den Geldrängen aber mehr als Platz 13 und $3.692 kam nicht dabei heraus. Den Sieg sicherte sich der Amerikaner Gediminas Uselis, der sich über $60.710 Siegprämie freuen durfte. Chipleader zu Beginn des Tages Jeremy Joseph erreichte Platz 4, was ihm $18.523 einbrachte.

Marvin hat heute die Möglichkeit sich bei Tag 1B des $1.700 Main Event zu versuchen. Am gestrigen ersten Starttag kamen schon 389 Entries zusammen, von denen 63 den Tag überstanden. Wenn ihr die Action verfolgen wollt, könnt ihr dies im Live Ticker von Pokernews tun.