Charity Poker Turnier beim Pokerclub „All In“ Winsen/Luhe e. V.

0

Im hohen Norden fand am 9. November das vom Pokerclub „All In“ Winsen/Luhe e. V. das jährlich organisierte Charity Poker Turnier zugunsten ortsansässiger Einrichtungen statt.

In diesem Jahr fanden sich 43 Teilnehmer im Romaris ein und sorgten so für einen Spendenbetrag von stolzen 1.080 Euro. Diese Summe konnte an den Heilpädagogischen Kindergarten der Lebenshilfe Lüneburg-Harburg, Bultweg 52 in Winsen (Luhe) übergeben werden. Die Spendensumme setzte sich aus den Startgebühren von jeweils 15 Euro sowie einer zusätzlich aufgestellten Spendenbox zusammen.

Es ging mit voll besetzten Tischen los und der Spielspaß kam natürlich nicht zu kurz. Nach knapp zwei Stunden passierte es dann schließlich, der erste “Seat open” war zu verzeichnen und von da ab ging es weiter munter zur Sache.

Gegen 1:20 Uhr stand der Finaltisch fest und dieser sollte dann etwas mehr als eine Stunde dauern. Die besten drei Spieler des Turniers kamen am Ende so ins Ziel:

1. Michelle (Gast)
2. “LadyRed” (Gast, kein Foto)
3. Ralph “So-Ja”

In seinem offiziellen Statement bedankt sich der Pokerclub “All In” Winsen – Luhe e. V.: “Wir freuen uns sehr über die rege Teilnahme sowie die hohe Bereitschaft, freiwillig noch was oben drauf zu legen. Außerdem bedanken wir uns bei allen, die Sachpreise für das Turnier gesponsert haben”