PokerStars Micro Millions – Erfolgreicher Dienstag für DACH-Community

0

Am Dienstag ging es heiter weiter bei der Micro Millions auf PokerStars. Bei winzig kleinen Buy-Ins gab es satte Gewinne beim Branchenriesen zu vermelden. Und auch die deutsche Community darf sich über ein paar Siege freuen.

Der deutsche Spieler mit dem Nick “tomsawyer1” setzte sich beim $ 3,30 PLO Event, Nummer 89 der Micro Millions, durch. Das Turnier hatte einen besonderen Charakter, denn es war ein Heads-Up Zoom Total KO-Format. Das heißt, dass im 1-v-1 die Spieler ihr komplettes Buy-In als Kopfgeld auf sich ausgesetzt haben und sie jede Hand gegen einen anderen Spieler an der Reihe waren. Es gab also kein Geld für die Platzierung, nur für das KO-Schlagen von Gegnern. Das hat sich “tomsawyer1” zu Herzen genommen und insgesamt $ 648,48 in Bounties aus dem Turnier mitgenommen. Der Zweite “vedmo4ka32” hatte im Vergleich gerade einmal $ 152,24 für seine Bankroll erspielt.

In Event 90 sollte es für die DACH-Community nur für den Runner-Up reichen. Beim $ 1,10 NLH + Rebuy-Turnier waren in den ersten 120 Minuten unendlich Re-Entries erlaubt. Die insgesamt 5.222 Spieler nahmen sich das sehr zu Herzen und generierten insgesamt 11.698 Rebuys. Damit war der Preispool in Höhe von $ 18.292,68 gebildet. Der Pole “pawurban73” setzte sich am Ende durch und gewann $ 2.606,60. Für “patrick01269” aus Deutschland reichte es hier nur für die Silber-Medaille und $ 1.789,06.

Beim Fixed-Limit Event Nummer 96 war das Buy-In für Micro Millions-Verhältnisse vergleichsweise hoch: $ 5,50. Für die seltene Variante konnten sich insgesamt nur 905 Entries finden, weshalb es um die garantierte Summe von $ 5.000 ging. Wir können uns mit “lionking1976” über einen deutschen Sieger freuen, der dafür $ 822,36 einsackte.

Hier alle Ergebnisse des Dienstags der Micro Millions: