Phil Galfonds Heads-Up Challenge: 11 Herausforderer melden sich am ersten Tag

0

Die großen Challenges der Vergangenheit zogen sich wie Kaugummi über Monate und Jahre und wurden selten abgeschlossen. Aktuell juckt es Phil “OMGClayAiken” Galfond jedoch so sehr in den Fingern, dass er sich mit einer sehr weit gefassten Herausforderung an die Öffentlichkeit gewandt hat, wie Hochgepokert berichtete. Dabei sucht er für seine “Galfond Challenge” Spieler, die 50.000 Hände mit ihm 100/200 bis 300/600 Heads-Up PLO auf seiner Plattform Run It Once (RIO) spielen. Er sei jedoch auch dafür offen bis 25/50 herunterzugehen und auch Mixed Games (PLO/NLH) oder sogar nur NLH Games wären denkbar, sollte sich niemand auf den angestrebten Limits finden.

Bracelet Nummer 3 für Phil Galfond

Ursprünglich wollte der Online High Roller damit andere Coaches herausfordern, die Challenge ist allerdings für jeden offen, der sich auf den höchsten Levels dazu berufen fühlt gegen “OMGClayAiken” anzutreten. Sollte der Herausforderer nach der 50.000sten Hand vorne liegen, erhält er vom dreifach WSOP-Bracelet-Sieger den dreifachen Wetteinsatz.

Hier könnt ihr im Blog von Run It Once die Rahmenbedingungen des Heads-Up Battles nachlesen: https://www.runitonce.eu/news/heads-up-battle/

Die weite Auslegung in den Limits und was die Wahl der der Disziplinen angeht, zeigte ganz klar, dass Galfond offensichtlich davon ausging, dass es schwierig würde, überhaupt jemanden zu finden, der sich mit ihm in einem reglementierten Wettkampf messen würde – dem es jedoch nicht so. Gleich 11 Bewerbungen hagelte es allein am ersten Tag nach dem Aufruf. Das erfreute und irritierte den Amerikaner verständlicherweise.

Da der 34-Jährige nun die Qual der Wahl hat, gab er bekannt, dass er
– offen für weitere Bewerber ist
– er Spieler auf den angestrebten Limits (PLO 100/200 – PLO 300/600) bevorzugen werde
– er Spieler, die sich bereiterklären einen Großteil der Challenge zu streamen und darüber Content zu erstellen am ehesten spielen wird, und ihnen einen besonderen Deal einräumt

Die Namen der bisherigen Bewerber gab Galfond noch nicht bekannt, das wolle er noch nicht und müsse in dem Stadium der Verhandlungen auch noch nach ihrer Erlaubnis dazu fragen. Natürlich gingen viele Fragen in seinem aktuellen Stream auf seinem Twitch-Channel in diese Richtung. Er stellte sich den Fragen zur #GalfondChallenge, hielt sich aber bei allem was die Herausforderer anging sehr bedeckt.

Seht selbst im Video der Q&A-Session, ob ihr etwas zwischen den Zeilen heraushören könnt:

Phil Galfond answering questions on Run It Once Poker von philgalfond auf www.twitch.tv ansehen