Rekord – Bryn Kenney gewinnt 2019 über $30 Mio. insgesamt

0
Bryn Kenney

Er führt nicht nur die All-Time-Money List an: Bryn Kenney ist nun in einer weiteren Kategorie federführend. Der US-Amerikaner, geboren in Long Beach, hat einen Rekord geknackt, in dem er im aktuellen Jahr 2019 über $30.000.000 an Turniergewinnen erlangen konnte.

Dabei konnte der GGPoker-Pro in diesem Jahr vor allem beim Triton Super High Roller Turnier mit £1 Mio. Buy-In ordentlich cashen, wo zwei Drittel seiner 2019er Gewinne herkommen. Als Runner-Up gewann er bei dem Event in London dank Deal knapp £17 Mio., umgerechnet mehr als $20 Mio.

Aber auch an Siegen mangelte es Kenney nicht. Erst Anfang des Monats schnappte er sich den Titel beim $25k Event der WPT Seminole Rock & Roll in Hollywood. Im Mai in Montenegro schaffte er den Doppelsieg. Erst gewann er das 6-Handed-Turnier mit Buy-In HKD 500k für mehr als $1,4 Mio., um zwei Tage danach das Main Event des Turnierstopps für knapp $2,7 Mio. für sich zu entscheiden.

Auch beim Main Event der Aussie Million im Januar setzte sich Kenny durch, hier gab es über $900k für den Sieg. Der letzte Sieg in der Reihe fand bei der Poker US Open statt, bei dem der Profi $450k einsacken konnte. Dahinter reihen sich eine große Menge an Final Table Platzierungen ein, die Kenney auch noch einige hochkarätige Cashes brachten.

Es wird spannend, ob der US-Amerikaner diese Gewinnserie am Leben halten kann. Mit diesem Rekord geht er auf jeden Fall schonmal in die Pokergeschichtsbücher ein.

Alle Turnierergebnisse von Bryn Kenney bei HendonMob