Aussie Millions – Pasquale Braco gewinnt Six-Max Event, Deutscher Kaempf wird Dritter

0

Zur diesjährigen Aussie Millions im Crown Casino in Melbourn steht einiges an Action an. Beim Six-Max Event kamen insgesamt 560 Entries zusammen, die das Buy-In von A$1.150 berappten. Dadurch enstand ein Preispool in Höhe von A$574.000. Auf den Sieger wartete ein funkelnder Ring. Den schnappte sich der Italiener Pasquale Braco und dazu gab es A$115.130.

Nachdem zum letzten Tag des Event #5 der Aussie Million nur noch zwölf Spieler kamen, waren in unter zwei Stunden auch nur noch Sieben übrig. Als Chipleader startete Najeem Ajez in den Tag, der seinen großen Stack aber nicht halten konnte und als Vierter an die Rail musste. Dafür gab es für den Australier A$37.140.

Der Deutsche Philipp Kaempf schied als Vierter aus dem Turnier aus. Er schob seine Chips mit Ah Kh in die Mitte, als Braco mit Kc Kd auf ihn wartete. Das Board brachte keine Hilfe für den Deutschen, der mit A$50.345 als Drittplatzierter nach Hause gehen muss.

Danach gab es noch ein paar Minuten Heads-Up, bevor es in die Pause ging. Dort einigten sich der Italiener Australier Michael Tran mit Braco in einem Deal, den Braco zum Sieger und Ringträger kürte. Tran nimmt als Runner-Up aus dem Deal A$98.000 mit nach Hause und Braco A$115.130 – mitsamt edlem Ring.

Ergebnis von Aussie Millions Event #5:

PlatzNameLandPreisgeld (AUD)
1Pasquale BracoItalyA$115.130
2Michael TranAustraliaA$98.000
3Philipp KaempfGermanyA$50.345
4Najeem AjezAustraliaA$37.140
5Jiayuan LiuAustraliaA$25.660
6Kristy ArnettUnited StatesA$18.485
7Daniel HachemAustraliaA$12.750