Die Stadt des Sherif(f)s: Derias gewinnt A$2,500 PLO bei Aussie Millions

0
Sherif Derias gewinnt Event #6 A$2,500 PLO, den größten Teil der Rail hatte er hinter sich

Der Final Table beim Aussie Millions Event #6 A$2,500 Pot Limit Omaha war gespickt mit Hochkarätern. So fanden sich unter anderem die WSOP Bracelet-Gewinner Martin Kozlov, Jeff Madsen und Benny Glaser am Finaltisch zusammen. In der entscheidenden Phase war es aber eine rein australische Angelegenheit. Die ersten vier Plätze machen nämlich vier Australier unter sich aus. Dabei gewann Sherif Derias das Turnier und ein Preisgeld von AUD 97.525, was in etwa 60.510 Euro entspricht. 170 Entries sorgten für ein Preispool von 382.500 AUD, 18 Spieler kamen ins Geld.

Der Final Table beim Event #6A$2,500 PLO

Im Heads Up schlug Derias seinen Landsman Wei Jin und konnte damit den ANTON Jewellery Championship sicherstellen. Es ist Derias’ erster Sieg bei den Aussie Millions. 2019 wurde er beim A$2,500 NLHE Event Zweiter und streichte sein bis dato größtes Preisgeld von A$102.940 ein.

Runner-up Wei Jin

Der Lokalmatador aus Melbourne hatte während des Final Tables den größten Teil der Rail hinter sich.

Leider sollte es nicht zum Sieg für den Deutschen Maxi Lehmanski reichen. Der finishte als Fünfter und konnte A$26,775 gewinnen.

PLO-Spieler bei den Aussie Millions sind am Montag wieder in Action, wenn das A$25,000 PLO High Roller losgeht. Es wird bereits ein Satellite mit mehr als 30 Entries gespielt.

Das sind die Ergebnisse des A$2,500 PLO Finale Tables bei den Aussie Millions:

PlatzierungSiegerNationalitätPrize-Money
1Sherif DeriasAustraliaA$97,525
2Wei Jin AustraliaA$65,025
3Richard Johnston AustraliaA$42,075
4Alexander Everitt AustraliaA$32,515
5Maxi Lehmanski Germany A$26,775
6Martin Kozlov AustraliaA$21,995
7Benny Glaser United Kingdom A$18,170
8Jeff Madsen United States A$14,345
9James Gilbert United States A$10,520