Jonny Lohse gewinnt das One Bullet im Grand Casino Asch

0

Kein Re-Buy, Re-Entry, kein doppelter Boden, nur ein Turnierleben – das ist die simple Devise des One Bullet im Grand Casino Asch (GCA). Das €100+€10 Freezeout-Turnier lockt an der tschechisch-deutschen Grenze nicht nur aufgrund seines Charakters von Poker in seiner ursprünglichen Form Spieler aus beiden Ländern an die Tische im GCA – auch der Preispool mit einer Garantie von €10.000 kann sich sehen lassen. Den Löwenanteil daraus und den Sieg schnappte sich am frühen Sonntagmorgen Jonny Lohse.

Um 18:00 Uhr startete GCA-Pokermanager Sandro Greulich das Deepstack MTT. Mit 30.000 Chips Starting Stack begann jeder Teilnehmer das Freezeout mit 300 BB. Die Blinds stiegen alle 25 Minuten und die Late Registration war bis zum Start von Level 6 (ca. 20:15 Uhr) möglich.

Um die Garantie von €10.000 zu knacken waren genau 100 Entries nötig, mit 108 Spielern sind es ein paar mehr geworden. Die Top 13 Akteure sollten es in den Preispool von €10.800 schaffen. Der Mincash betrug €243, den sich “Taubex”, Alexander Müller, Marco Lässig und Marcus Willig auf den Plätzen 13 bis 10 sicherten.

Am Final Table war es Helmuth Weldin, der hier als erster seinen Platz mit einem Payout von €297 räumen musste. Ihm folgten “CheckBlimd” (€378), “Jay Jay” (€486), “Blue Eyes” (€621) und Sebastien Schieck (€783). Auf Platz 4 landete “Luna”, was ihr ein Preisgeld von €972 bescherte. Nachdem ein weiterer Spieler an die Rails geschickt wurde, waren Dominik Martan und Jonny Lohse Heads-Up. Während Dominik Martan sich als Runner-Up über €1.918 freuen durfte, gingen €2.978 und der Turniersieg an Jonny Lohse.

One Bullet €10k – Resultat vom 11.01.2020

PlatzSpielerPayout
1Lohse Jonny€ 2.978,-
2Martan Dominik€ 1.918,-
3XXX€ 1.395,-
4Luna€ 972,-
5Schieck Sebastian€ 783,-
6Blue Eyes€ 621,-
7Jay Jay€ 486,-
8CheckBlimd€ 378,-
9Weldin Helmuth€ 297,-
10Willig Marcus€ 243,-
11Laessig Marco€ 243,-
12Mueller Alexander€ 243,-
13Taubex€ 243,-

Der Grand Casino Asch Turnierplan in der kommenden Woche