“10 Stacks of High Society” – “Mythbuster” Adam Savage holt sich Teddy KGBs Chips aus Rounders

0

“Three Stacks of High Society” dafür hat Mike alias Matt Damon in Rounders sein ganzes Geld zusammengekratzt und bekommt diese im Untergrund-Pokerclub von Teddy KGB, gespielt von John Malkovich” ausgehändigt. 3 High Society Stacks, das wissen die eingefleischten Pokerfans, das sind 3 Trays mit Chips im Wert von je $10.000. Wie cool wäre es genau diese legendären Chips aus dem Film zu besitzen, der 1998 einen weltweiten Pokerboom ausgelöst hat. – Genau das dachte sich auch Adam Savage, der über zehn Jahre lang das Gesicht von “Mythbusters” im TV war. Auf seinem Youtube-Kanal “Adam Savage’s Tested” gibt er zu einer der größten Rounders Geeks zu sein. Und wer seine Vorgehensweise aus Mythbusters kennt, der weiß, dass Savage nichts dem Zufall überlässt.

Ein Rounders-Chip liegt auf eBay bei rund $30…

“I’m obsessed with Rounders”, gibt der TV-Host in diesem “show & tell” auf Youtube zu und zeigt uns stolz eines seiner ganz persönlichen Schmuckstücke: 10 Stacks of High Society aus dem Film Rounders … zumindest sehen die Chips nahezu genauso aus! Doch wie kommt Adam Savage zu den Jetons, mit denen Mike und Teddy KGB ihre legendären Heads-Ups spielten? – Dazu hat der Rounders-Fan auf eBay nach den Chips vom Filmset gesucht, und ist auch fündig geworden – allerdings für $25-$30 pro einzelnem Chip. Bei den 1.200 Chips die er jetzt vor der Kamera präsentiert, wäre das allerdings ein ziemlich zeitintensives Hobby gewesen, diese einzeln zu erstehen, und ein ziemlich teures noch dazu. Also war Savages Devise: Selber machen!

5 verschiedene Designs anhand von Standbildern ausgemacht…

Also warf der Mythbuster ein Auge auf zahlreiche Screencaptures aus dem Kultfilm und konnte anhand dieser 5 verschiedene Designs ausmachen. Mit detailgetreuen Abbildungen, auf denen die Unterschiede der Ränder und der Farbgebungen deutlich wurden, ging er von einem Chiphersteller zum anderen und fragte, ob diese ihm Teddy KGBs Chips anhand der Vorlagen herstellen könnten – die Antwort lautete immer gleich: Nein!

Mit Glück den Originalersteller gefunden…

Eines Tages als Savage den nächsten Chiphersteller kontaktierte, hatte er die Nadel im Heuhaufen gefunden, den Originalhersteller der Rounders-Chips! Allerdings hatten sie mit der Produktionsfirma des Films vertraglich vereinbart, dass die Original-Designs nicht nachproduziert werden dürfen. So musste also eine Veränderung im Detail her: Der Bär, der auf den Chips im Film nach rechts schaut, ist auf den Replica-Chips von Savage nach links ausgerichtet. Ein Detail, mit dem der Moderator gut Leben kann.

Und auch der Koffer hat echten Rounders-Charme…

Da Adam Savage keine halben Sachen macht, hat er sich auch noch Gedanken zu Chipracks und Chipcarrier von Teddy KGB gemacht. Allein die Tatsache, dass er eine Aufbewahrungsmöglichkeit für 1.200 (statt der üblichen 1.000) Chips benötigte, verlangte ihm einiges an Kreativität ab, so dass er zwei 600er Systeme zusammenbaute. Außerdem brauchte er entgegen der in Vegas üblichen transparenten Cover ein schwarzes, blickdichtes – schließlich gehören die Chips in einen illegalen Pokerclub. Ein paar versteckte Extras hält der Chipcarrier dann noch als Hommage an Savages Lieblingsfilme parat, u.a. eine John Wick Goldmünze oder Streichhölzer aus “The Snake Pit” aus “Matrix”.

Ein Detail fehlt noch – und Adam Savage bittet um Hilfe…

Etwas fehlt allerdings noch auf diesem fast perfekten Sammlerstück. Der Koffer ist schwarz, hat nur ein unpassendes Produktionsschild aufzuweisen. Adam Savage möchte gerne kyrillische Kennzeichnungen darauf anbringen, die dem Rounders-Kanon entsprechen. Im schwebt eine Nummerierung auf russische Art vor, schließlich hatte Teddy KGB sicher nicht nur eine Kiste voll 10 Stacks of High Society in seinem Club. Zudem soll noch mit Sprühfarbe ein Hinweis auf den Besitzer angebracht werden, und zwar nicht einfach “Teddy KGB”, sondern etwas das auf ihn hinweist, ohne ihn beim Namen zu nennen. Und zu guter Letzt eine Plakette einer fiktiven russischen Produktionsfirma. – Doch dafür braucht Savage jemanden, der kyrillisch kann und sich zudem noch in der (Untergrund-)Pokerwelt auskennt.
Vorschläge und Hilfe hierfür zu erhalten war Savages Intention für dieses Show & Tell. – Also wenn ihr ein absoluter Pokerfan seid und russisch könnt, dann nutzt die Kommentarfunktion des Youtube-Videos von Adam Savage, um ihm bei der Perfektion dieser Memorabilien zu helfen.
…allerdings sollen es auch nicht so perfekt sein, dass es Savage mit der Mafia zu tun bekommt, sobald er mit diesem Koffer auf der Straße rumläuft!

Gibt es eine Fortsetzung von Rounders…

Der aktuelle Clip zeigt wie ungebrochen die Faszination für den Poker-Kultfilm Rounders um “Mike” und “Worm” aka Matt Damon und Edward Norton ist. Wie Hochgepokert berichtete, gibt es immer wieder Pläne und Gerüchte zu einem zweiten Teil von Rounders – Nachrichten und Bekenntnisse wie die von Adam Savage lassen uns hoffen, dass die Rounders 2-Hoffnungen bald wahr werden.

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here