Galfond-Challenge: Katastrophenstart für Phil Galfond – “VeniVidi1993” nach 655 Händen €72.527 vorn

0

Der ersehnte Startschuss für die Galfond-Challenge ist gefallen. Auf Phil Galfonds Pokerplattform RunItOnce (RIO) kam es zum ersten PLO High Stakes Heads-Up-Duell. Dabei saßen sich der amerikanischer Namensgeber der Challenge und der Online-Superstar “VeniVideVici” gegenüber. Die nächsten Tage werden die beiden jeweils von 17:00 bis 21:00 Uhr unserer Zeit an zwei Tischen simultan auf PLO $100/$200 pokern. Zu den Stakes an den Tischen, die maximal $400.000 betragen kommt die Side-Bet, die es zu gewinnen gibt. Hier hat das (einstige?) High-Stakes-Phänomen Galfond $200.000 gegen die obligatorischen $100.000 des Herausforderers “VeniVidi1993” gesetzt. Der als “OMGClayAiken” bekannt gewordene Galfond gibt sich also ein Edge, was nach den ersten 655 Händen jedoch noch nicht deutlich wurde…

Stellt das Popcorn bereit…

Mit der Galfond-Challenge kommen einige Faktoren zusammen, die der Pokercommunity unheimlich gut tun: Heads-Up Challenges, die immer viel Aufmerksamkeit generiert haben, mit der zähen durrrr-Challenge aber zum Erliegen gekommen sind, holen die Pokerfams wieder an die Rails. Außerdem sehen wir das Comeback des Phil Gald´fond, der von sich selber sagt, dass er nach Jahren im Ruhestand wieder an die High Stakes Tische urückgekehrt ist. Und auch die Promo für den RIO-Pokerraum ist nicht unerheblich und schon gar nicht zufällig, und Diversität ist auch im Poker eine gute Sache!

 

Wenn das so weiter geht, verliert Galfond schon im allerersten Duell $3 Millionen…

Das große Ballyhoo im Vorfeld, in das z.B. auch der Ein- und wieder Ausstieg von “JNandez” fällt, ist mit viel Aufmerksamkeit verfolgt worden. So meldete sich auch Farah Fath-Galfond, Phils Ehefrau, via Twitter zu Wort und wollte nur wissen, ob die millionenschweren Einsätze ihres Gatten in der Vielzahl der Challenges eine gute Idee seien, sie frage für eonen Sohn. Jetzt stellt sich tatsächlich die Frage, wie sehr Galfond die Promo für RunItOnce über zu bewältigende Aufgaben gestellt hat. Nach 4 Stunden und nur 655 Händen von 25.000 zu spielenden Händen lag Galfond $72.572 hinten. Auf Twitter rechnete Twitter-User “Max Silver” hoch, dass Galfonde am Ende $2.768.232,06 plus die $200.000 Side-Bet hinten liegen wüde, sollte es so weitergehen. Auch wenn Galfond twitterte, dass er dankbar dafür sei, wieder zurück an den High Stakes Tischen zu sein, warf er auch ein, dass die nächsten vielleicht die teuersten Monate seines Lebens werden könnten…

Das Replay der 1. Session auf Twitch…

Für alle, die nicht im Livestream den Beginn der Galfond-Challenge verfolgen konnten, gibt es hier das Video vom Twitch-Channel von Run It Once:
€100/€200 HU PLO Phil Galfond vs Venividi #GalfondChallenge von runitoncepoker auf www.twitch.tv ansehenAlle drücken Galfond die Daumen…

Die Sympathien der Zuschauer sind bei der Challenge ganz klar verteilt, denn sollte der Kopf von RIO gewinnen, werden die Winnings den Online-Spielern auf RunItOnce zugute kommen. Zwei Promotions laufen während der Challenge: Bei “Splash the Winnings” kann jeder Spieler an Tagen, an denen Galfond in der Challenge Profit gemacht hat, daran mitgewinnen. In der “Splash the Pot” Promotion werden die ausgeschütteten Boni an jedem gewinnbringenden Challenge-Tag verdoppelt.

Auf Hochgepokert halten wir euch selbstverständlich auf dem Laufenden wie die Galfond-Challenge weitergeht, und ob Galfond den Rückstand nach nur einem 2,6% vereinbarten Hände wieder aufholen kann. – Heute um 17:00 Uhr geht es weiter!