Galfond-Challenge: „VeniVidi1993“ baut Führung enorm aus

0

Am Mittwoch begann die Galfond Challenge. Phil Galfond, der berühmte Pokerspieler und Gründer der Onlineplattform runitonce.eu  plante dabei in kleinlichster Vorarbeit online Heads-Up Battles im Stile der bekannten „Durrrr“-Challenge.

Als erstes von bisher sechs geplanten Duellen bekam er es mit dem Online-Beast „VeniVidi1993“ zu tun und lag bereits nach 655 Händen fast €73.000 zurück (Hochgepokert berichtete). Die beiden spielen Pot Limit Omaha bei Blinds €100/€200.

Kurze Ruhe vor dem nächsten Sturm

An Tag 2 konnte Galfond nur minimale Schadensbegrenzung betreiben und ein Plus von €2.600 verzeichnen, doch gestern bei der dritten Session kam sofort der nächste große Rückschlag: Nach vier Stunden und nur 557 Händen verlor der Amerikaner knapp €85.000. Damit liegt er nun bereits bei insgesamt 1927 von geplanten 25.000 Händen um €154.395 zurück !

Zur Erinnerung: Sollte Galfond nach diesen 25.000 Händen im Minus sein, schuldet er VeniVidi1993 weitere €200.000 zusätzlich zu dessen Gewinnen in den Sessions. Die nächsten Wochen könnten also extrem teuer werden für den Gründer von „Run It Once“. Wenn er weiterhin diese katastrophale Win-Rate (aktuell ca. -40BB/100) an den Tag legt, wird er nämlich bereits in der ersten von sechs Herausforderungen rein rechnerisch über €2,2 Millionen an seinen Kontrahenten abgeben müssen.

Auf Twitter hat Galfond allerdings trotzdem den Humor nicht verloren:

In den Interviews nach den Live-Streams gibt er sich unverändert zuversichtlich und keinesfalls schlecht gelaunt. Laut Galfond ehre es ihn sogar, in der Lage zu sein, in der Szene wieder so ein Feuer für online High-Stakes zu entfachen.

Zuschauer weiterhin auf Galfonds Seite

Die begeisterten Verfolger der Challenge sind weiterhin für Phil. Auf Twitter zollen sie dem Amerikaner höchsten Respekt und freuen sich, dass es wieder High-Stakes Heads-Ups im Stile der „Durrrr-Challenge“ gibt. Natürlich sind die Sympathien nicht nur uneigennützig: Bei “Splash the Winnings” kann jeder Spieler an Tagen, an denen Galfond in der Challenge Profit gemacht hat, daran mitgewinnen. In der “Splash the Pot” Promotion werden die ausgeschütteten Boni an jedem gewinnbringenden Challenge-Tag verdoppelt.

Und natürlich geht es sofort weiter – die nächste Session wird heute wieder ab 17:00 Uhr unserer Zeit gespielt und live auf Twitch übertragen.

Live-Video von runitoncepoker auf www.twitch.tv ansehen