Galfond Challenge – Phil schon über €450.000 im Minus

0

Der neunte Tag der ersten Galfond Challenge ist im Kasten und auch diesmal muss Poker-Legende Phil Galfond einen Verlust hinnehmen.

Am 22.01. begann die erste Galfond Challenge. In dieser misst sich Phil Galfond gegen Online-Beast „VeniVidi1993“ in Online-PLO Heads-Up Schlachten mit Blinds €100/€200. Bisher sah es für den Gründer der Plattfom runitoncepoker allerdings weniger gut aus. Erst eine Session konnte mit einem Plus von €2.615 verzeichnet werden, nach den restlichen acht stand jeweils ein Minusbetrag unter seinem Namen.

An Tag 9 der Challenge sah es anfangs gut aus. Zwischenzeitlich war Galfond fast €60.000 vorne. „VeniVidi1993“ ließ sich aber nicht aus der Ruhe bringen und zwang Phil konsequent sein Spiel auf. Am Ende gewann „VeniVidi1993“ in 446 Händen €12.706,51. Nach insgesamt 6146 von geplanten 25.000 Händen liegt Galfond nun bereits €452.523,65 zurück. Es kann noch alles passieren, denn es ist nun erst knapp ein Viertel der Challenge gespielt. Jedoch ist es nach aktuellem Maße sehr unwahrscheinlich, dass Galfond das Blatt bei diesen herben Verlusten noch einmal wenden kann.

Hier könnt ihr euch nochmal die letzte Session ansehen:

Phil Galfond vs Venividi Day 9 auf www.twitch.tv ansehen

Tag 10 der Galfond-Challenge wird am morgigen Montag um 19:00 stattfinden. Sie wird wieder auf Twitch übertragen.