Nächste Klatsche für Phil Galfond gegen VeniVidi

0

Session Nummer 14 in der Galfond Challenge war wieder eine Demonstration von „VeniVidi“ gegen Phil Galfond. Nachdem sich der Run It Once Poker Chef in der Session zuvor etwas erholen konnte, gab es jetzt wieder auf die Mütze.

In 470 Händen verlor Phil fast €270.000 an seinen Kontrahenten und ist nun insgesamt schon rund €750.000 in den Miesen. Oder anders gesagt bei Blinds von €100/€200 verliert der aktuell 3.750BB bzw. 0,43BB pro Hand.

Ja, sein Gegner ist wohl einer der stärksten, den er sich aktuell hätte suchen können. Und Phil spielt schon seit geraumer Zeit nicht mehr auf dem Niveau, wie zu seiner großen Zeit. Dennoch ist das Ergebnis wohl für viele überraschend.

Nach einem Drittel der ersten Challenge muss man auf jeden Fall sagen, dass es sehr schwer werden dürfte, diese noch rumzureißen.

Hier die Highlights von Tag #14: