WPT Opener im King’s droht Overlay Gefahr schon zum Start von Tag 1A

0

Heute startet die WPT Germany offiziell mit dem €500+€50 WPT Opener, der immerhin einen stattlichen Preispool von €566.000 garantiert. Dieser setzt sich zusammen aus €500.000 an Preisgeldern und 20 WPT Germany Main Event Tickets, jeweils im Wert von €3.300.

Insgesamt stehen dafür acht Starttage zur Auswahl, wobei der erste davon heute um 13:45 mit nur 12 Spielern auf die Reise geschickt wurde. Um 17:00 geht es weiter mit Tag 1B. In beiden Heats starten die Spieler mit 30.000 Chips und es werden Blindlevel zu je 30 Minuten gespielt.

Die ersten sechs Level lang kann man sich noch einkaufen bzw. ein Re-Entry tätigen. Für das Finale qualifizieren sich die besten 14,3% des Feldes und nehmen ihren erspielten Stack dann mit in Tag 2 am Montag.

Am morgigen Samstag stehen dann genau wie am Sonntag drei Heats auf dem Plan. Zwei davon jeweils mit 30-Minuten-Level und um jeweils 22:00 noch ein Turbo-Heat mit 15minütigen Blindzeiten.

Für das Erreichen benötigt man immerhin knapp 1.200 Entries und schon jetzt kann man sagen, dass das mit 20 Spielern (Stand aktuell) schwer werden wird.

Für Tag 1A kann man noch bis 17:05 heute einsteigen. Zudem laufen auch täglich mehrere €80 Satellite Turniere mit jeweils 10 garantierten Tickets für das €550 WPT Opener Event.

Jede Menge Gründe also, sich auf ins King’s Resort zu machen und sich seinen Anteil am Preisgeldkuchen zu sichern.

UPDATE:

Auch die Starttage B & C liefen mehr als verhalten. Kurz vor Ende der Late-Reg an Tag 1C steht die Gesamtteilnehmerzahl bei 139. Fünf Starttage sind zwar noch zu spielen, aber es riecht doch immer mehr nach einem deutlichen Overlay.