Für $11 auf die Bahamas – der Weg zum Partypoker MILLIONS Passport

0
Screenshot: Youtube

Nach einer langen Poker-Session in einem Casino am Strand zurück ins Hotel gehen, das Spa genießen, im Pool abkühlen und auf dem Balkon den Sonnenuntergang genießen – manche Poker-Spieler leben diesen Traum tatsächlich. Auch wenn viele Profis wohl mit einem funktionierender Internet-Anschluss viel mehr anfangen können als mit den Luxus-Möglichkeiten…

Was würden Poker-Spieler mit einer kleineren Bankroll dafür geben, um mal so ein Turnier mitzuerleben? Im Fall von Carl Hard waren es elf Dollar. Das gab nämlich der Poker-Amateur aus, um bei einem Satellite für den Partypoker MILLIONS Passport im Wert von $10.000 dabei zu sein.

Innerhalb von zwölf Monaten kann der Passport  bei den MILLIONS Tour Stops in Zypern, Las Vegas London oder den Bahamas eingelöst werden. Im Paket des Passports sind der $5.300 Buy-In für die PartyPoker Million enthalten, sowie eine Übernachtung in einem VIP Hotel, Reisekosten und exklusive Extras.

Hard stieg im sogenannten Viertelfinale des Satellite-Baums ein:

  • MILLIONS Passport Freeroll – Buy In: $0
  • MILLIONS Passport Round 1 Buy In: $1.10
  • MILLIONS Passport Round 1 Daily Buy In: $2.20
  • MILLIONS Passport QTR Final Daily Buy In: $11
  • MILLIONS Passport QTR Final Daily Buy In: $22
  • MILLIONS Passport Semi Final Daily Buy In: $109
  • MILLIONS Passport Final: 10 x $10K VIP Packages Gtd Sundays 9pm (GMT) Buy In: Nur über Satellites

Hard selbst weiß wohl schon, für welchen Spielort er sich entscheiden wird. “Ich kann es immer noch nicht glauben,” sagt er “Ich werde das Paket wahrscheinlich für die CPP in den Bahamas nutzen!” Diese Entscheidung ist absolut verständlich.

Mehr Informationen zum MILLIONS Passport oder zu den Terminen für die Satellites findet ihr auf der Website von Partypokerlive.

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here