High Rollers auf PokerStars – Siege für Rudolph, Kelopuro und van Hoof

0
Christian Rudolph

Am vorletzten Tag der High Rollers-Turnierserie auf PokerStars standen einige Höhepunkte an.

Aus deutschsprachiger Sicht überzeugte dabei vor allem Christian „WATnlos“ Rudolph, der bei Event #30, einem $1.050 NLHE PKO, alle 324 Konkurrenten hinter sich ließ und gut $60.000 abräumte.  Allein mit den Bountys von über $34.000 kassierte er mehr als der Zweitplatzierte „ramastar88“ aus Uruguay, der $29.000 erhielt.

Ein weiterer Höhepunkt war das Event #33, wo sich für $10.300 Startgeld die PLO-Experten miteinander maßen.

Bei überschaubaren 57 Entries triumphierte der Finne Sami „Lrslzk“ Kelopuro, der sich über gut $200.000 Preisgeld freuen durfte.

Gut $100.000 räumte der Niederländer Jorryt „TheCleaner11“ van Hoof bei Event #34 ab, einem $2.100 8-max PKO.

Als beste DACH-Spieler landeten Thomas „WushuTM“ Mühlöcker und Maxi „mikki696“ Lehmanski auf den Rängen 20 bzw. 26 und damit gerade noch im Geld.

Auf zwei Turniertage angesetzt ist das $5.300 Main Event (#33), wo 389 Entries verbucht wurden. 137 Spieler qualifizierten sich für Tag 2, darunter auch Ole „wizowizo“ Schemion, der auf Platz 4 eine glänzende Ausgangslage hat.

Der Sieger erhält hier über $351.000 Preisgeld, bis zu Platz 5 werden sechsstellige Summen fällig.

Hier der Zwischenstand beim Main Event:

Und hier das Ergebnis von Event #31:

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here