Christopher Brammer gewinnt das Sunday Million für $238.000

0

Die Sunday Million bricht derzeit jede Woche einen neuen Rekord. Nachdem der Preispool bereits verdoppelt wurde, hat PokerStars die Garantie Sonntag nun auf $2.500.000 angehoben. Durch die Coronakrise verbringen immer mehr Leute zu Hause. Am letzten Sonntag kamen dann 34.077 Spieler zusammen, um um einen Preispool von $3.407.700 zu spielen.

Das größte Stück vom Kuchen holte sich der britische Profi Christopher Brammer alias “NickDawG”, er gewann das Turnier für $238.333,83. Brammer hat über $2,2 Mio. an Live-Time-Earnings und ist seit gut einer Dekade als Online-Highroller in der Szene mit dabei. Er setzte sich gegen das große Feld der Sunday Million durch. “rarmiro” aus Argentinien wurde Runner-Up für $176.078,24. Als Dritter schaffte es der Chinese “bluedarkch” auf das Treppchen, dafür gab es $130.069,17.

Am Vortag war der Deutsche “Crazome” als führender aus dem Turnier gegangen, er muss sich am Ende mit Rang 27 und $6.308,67 zufrieden geben. Bester DACH-Spieler wurde “ginolatino33” auf Platz 6 für $52.478,23. Marle Cordeiro, auf PokerStars mit dem Namen “MarlzTV” unterwegs, schaffte es bis auf Platz 59, wodurch die US-Amerikanerin, die derzeit unter britischer Flagge spielt, sich über einen Cash in Höhe von $4.661,05 freuen durfte.

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here