106 Spieler lange Warteliste im Seminole Hard Rock Tampa Pokerroom!

0

Während die Casinos in Las Vegas noch komplett im Lockdown sind, eröffnen sie andernorts in den USA schon. Nach Texas dürfen auch in Florida Casinos und Pokerräume zurückkehren.
 
Hinzu kommen in den Staaten noch die Sonderregelungen für die Lizenzen der Indianerstämme, die ja die meisten Casinos in ihren Reservaten betreiben. Sie unterliegen ganz eigenen Bestimmungen und könnten auch schon wiedereröffnen.
 
Der Seminole Hard Rock Pokerroom in Tampa sperrte gestern wieder auf und zur Überraschung wohl sehr vieler, konnte man sich vor Spielern nicht retten. Die Bilder und Nachrichten dazu gehen gerade durch alle Foren und Social-Media-Kanäle.

 

Nicht weniger als 18 Pokertische liefen zur Eröffnung, kein freier Platz war mehr zu finden und dazu standen noch 106 (!!) weitere Spieler auf den Wartelisten. Und das nach 2 Stunden! Die Reaktionen der Pokergemeinde war gemischt, von Erstaunen und Verwunderung bis hin zu blankem Kopfschütteln.
 
Das Casino hatte ganze Arbeit geleistet und die Pokertische alle „coronasicher“ gemacht, so gut das eben geht. Man hat Plexiglas-Trenner angebracht, dazu wurden alle Tische maximal 6-handed gespielt.
 
Alle Spieler und Mitarbeiter mussten sich einer Temperatur-Messung beim Betreten des Casinos unterziehen. Am Tisch dann selbst musste jeder eine Gesichtsmaske tragen und die Angestellten zusätzlich noch einen Augenschutz sowie Handschuhe.
 
Derartig präpariert vermeldete man die Wiedereröffnung unter dem Slogan „Safe and Sound“ auf ihrer Website und alle kamen. Die Restaurants wurden ebenfalls wiedereröffnet, und auch 200 der eigentlich 800 Zimmer im Hotel standen zur Verfügung. Der Spa-Bereich konnte nach Termin-Vereinbarung ebenfalls besucht werden. Lediglich der Eventbereich für Konzerte und der Pool bleiben bis auf Weiteres geschlossen.
 
„Das Hard Rock und Seminole Gaming haben sich sowohl für Gäste als auch für das gesamte Team zu Hygieneprotokollen und einer Sicherheitsmentalität verpflichtet”, sagte Jim Allen, CEO von Seminole Gaming und Vorsitzender von Hard Rock International. „Wir sorgen dafür, dass unsere Resorts sicher und gesund sind, damit unsere Gäste und alle Mitarbeiter bei ihrer Rückkehr beruhigt sind.”

Diese Worte aus der Pressemitteilung wirkten offenbar. Das Seminole Hard Rock Tampa ist das erste der sechs Seminole Gaming Casinos, das in Florida wiedereröffnet wurde. Für die anderen Casinos in Florida von Seminole Gaming sind noch keine Termine bekannt, aber nach diesem Erfolg wird man auf eine schnelle Rückkehr auch an den anderen Standorten drängen.

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here