PokerStars SCOOP – “monopol”und “Andrej82” gelingt das Doppel

0

Das Abschlusswochenende der Spring Championship of Online Poker 2020 auf PokerStars wurde am Freitag mit 18 Entscheidungen eingeläutet. Ein Deutscher und ein Österreicher trugen sich in die Liste der Doppel-Champions ein, overall gesehen fiel die Ausbeute der deutschsprachigen Spieler dennoch bescheiden aus.

Der Deutsche monopol gewann zu Beginn der SCOOP 2020 das kleine $11 FLHE 6-Max (Event 19-L) für $4.541,89. In der vergangenen Nacht fiel die Prämie für seinen zweiten Sieg, diesmal beim $55 PLO 6-Max (110-L), dann mit $20.845,99 deutlich größer aus. Damit toppte er sogar seinen bisher größten Erfolg, den er im November 2019 mit dem Sieg beim Massenturnier $11 Sunday Strom erzielte. Damals hatte er $16.440,29 abgeräumt.


Andrej82 aus Österreich feierte vor gut drei Wochen seinen ersten SCOOP-Titel durch den Sieg beim $5,50 PLO8 (34-L), der $5.885,60 wert war. Zuvor hatte er bereits das $5,50+R PLO 6-Max (30-L) auf Platz vier für $3.811,66 abgeschlossen. In der vergangenen Nacht gewann er das $2,20 NLHE Heads-Up Turbo PTKO Zoom (114-L) und sammelte dabei $995,60 an Bounties ein.


Die höchsten Cashes wurden dagegen bei den Highstakes-Turnieren fällig. Der Schweizer Linus LLinusLLove Loeliger schloss das $5.200 PLO 6-Max (110-H) auf Platz vier für $55.780,12 ab. Den Sieg holte hier der Kroate Sira Al Aziz, der nach einem Deal mit dem Ungar xnrobix ($107.219,12) $111.256,53 ausbezahlt bekam.


SCOOP-Champion Koray Körrinho Aldemir verpasste seinen zweiten Sieg beim $1.050 NLHE (108-H) als Dritter nur knapp und musste mit $37.642,08 Preisgeld zufrieden sein. Den Titel samt $65.618,99 gewann der Ungar Martin noirduck Czuczor.


Der größte Gewinner des gestrigen Spieltags kommt aber aus Brasilien. Ariel ArielBahia Celestino gewann das $2.100 Thursday Thrill SE (109-H) für insgesamt $155.697,09.

Die Ergebnisse zum durchklicken:

 

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here