“Nikkymouse” am Final Table der PokerStars Sunday Million!

0
Niklas "Nikkymouse" Ehrenholz (GER)

Auf PokerStars ging es beim Sunday Grind wieder heftig zur Sache. Im High Roller Club standen acht Events an und natürlich wurde die legendäre Sunday Million gespielt.

Beim wöchentlichen Major-Turnier Highlight, der $109 Sunday Million kamen dieses mal 12.860 Entries zusammen und es ging um ein Preisgeld von $1.286.000. Für den Deutschen “18bremen99” ging es hier bis auf Platz 19 für $3.748. Twitch Legende Niklas “Nikkymouse” Ehrenholz, der auf PokerStars unter dem Nickname “TaylorG6” spielt ging es sogar bis an den Final Table. Schließlich sollte es Platz 6 werden und er durfte sich über $25.664 freuen. Den Sieg und $118.981 schnappte sich nach einem Heads-Up Deal der Rumäne “c0rl30n3_89”.

“Nikkymouse” bei der Arbeit

Für “Nikkymouse” war es ein hefiger Sunday Grind. Insgesamt 19 Stunden streamte er seinen Grind und fuhr noch weitere Deepruns ein. 

Siege für Dominik Nitsche und Christian Rudolph im PokerStars High Roller Club!

Bei den sieben High Roller Club Event durften sich die DACH-Spieler über zwei Titel freuen.

Beim $1.050 Sunday Warm-Up konnte sich Dominik “Bounatirou” Nitsche (GER/GBR) gegen 89 Gegner durchsetzen und das Turnier für $21.507 gewinnen. Ebenfalls an den Final Table schafften es, “Sintoras” (GER – Platz 5 – $7.644) und Fedor “CrownUpGuy” Holz (GER/AUT – Platz 8 – $3.519).

Den zweiten Sieg konnte Christian “WATnlos” Rudolph (GER/AUT) beim $530 Sunday 500 verbuchen. Hier gab es für ihn ein Preisgeld von $4.068 + $5.726 Bounties. 

Besonders viel Betrieb gab es beim $530 Sunday Bounty Builder High Roller. 1.251 Entries bauten einen Preispool von $625.500 auf. Hier schafften es 72 Online-Grinder in den Finaltag. Alle haben schon $779 sicher. Für den Champion sind $42.698 plus Bounties reserviert. Als Chipleader geht der Brasilianer “Pessagno” vor Class “Ssick_0nE” Segebrecht (GER/AUT) und Christian “WATnlos” Rudolph (GER/AUT) ins Finale.

Das teuerste Event am Sonntag war das $5.200 High Roller, bei dem man 123 Entries verbuchen durfte und $615.000 ausspielte. Den Titel und $134.799 sicherte sich Ivan “Negriin” Luca aus Argentinien. Fedor “CrownUpGuy” Holz (GER/AUT) schaffte es auf Platz 8 für $22.593 gerade so ins Geld.

Beim $1.050 Sunday Supersonic verpasste der Österreicher “Old broke” das Heads-Up und belegte Platz 3 für $17.329. Ganz oben stand am Ende der Brite Chris “wonderboy222” Oliver und kassierte $26.880.

Den Sieg und $13.146 + $17.796 Bounties holte sich beim $1.050 Sunday Cooldown Tyler “ImDaNuts” Goacher. “chininhaltig” (GER) schaffte es bis auf Platz 6 für $4.185 + $2.187 Bounties.

Außerdem gab es noch Siege von “LadyyD1” (CAN – $5.347 + $5.243 Bounties) beim $530 Bounty Builder High Roller Late Edition und “tobbeb95” (SWE – $10.121) beim $530 Omania High Roller. 

Hier sind die Ergebnisse und Zwischenstände vom Sonntag zum durchklicken:

Wer noch keinen PokerStars Account hat, kann sich hier registrieren.

 

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here