partypoker – Teun Mulder für über $150.000 im High Roller Club erfolgreich

0
Teun Mulder

Im High Roller Club auf partypoker duellierten sich die Regulars der Szene in hohen Buy-Ins. Vor allem Teun Mulder war sehr erfolgreich. Er konnte das High Roller Club Main Event für sich entscheiden uns insgesamt für über $150.000 im HRC mit nach Hause nehmen.

Im Main Event des High Roller Club mit einem satten Buy-In von $10.300 fanden sich 30 Entries zusammen. Damit wurde die Garantie auf den Punkt geknackt, es ging um $300.000. Vier Spieler kamen ins Geld, am Ende entschied der Niederländer Teun Mulder das Turnier für sich und nahm $138.000 mit aus dem Turnier. Zweiter wurde Jonathan Van Fleet für $84.000. Isaac “Ike” Haxton verpasste auf Platz 5 als Bubble-Boy das Geld.

Niklas Astedt alias “Lena900” ist einer der Shootingstars im Online Poker. Er entschied das 6-Max Warm Up im High Roller Club mit 51 Entries und $1.050 Buy-In für sich. Für den Sieger gab es $20.400,01. Runner-Up wurde hier Teun Mulder, der auf seinen riesigen Cash aus dem Main Event nochmal $13.053,19 drauflegen durfte.

Weitere Ergebnisse aus dem partypoker High Roller Club vom 16.07.2020:

 

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here