PokerStars – Fedor Holz wird Runner-Up bei der Stadium Series für $155.000

0
Fedor Holz (GER)

Auf PokerStars läuft die Stadium Series auf Hochtouren. Gestern gingen wie jeden Tag der Eventserie drei Turniere zu Ende, drei Turniere laufen und auch die Weekly-Finals laufen grade. Fedor Holz cashte groß, es gibt einen deutschen Sieger und einen großen Chiplead von einem deutschen Spieler, der bereits einen Titel bei der Stadium Series holen konnte.

Bei den gestern beendeten Turnieren konnte aus unseren Breitengraden vor allem Fedor Holz überzeugen. Er schrammte knapp am Sieg beim $5.200 Heat 23-H vorbei. Das Turnier hatte 196 Entries und konnte damit die Millionen-Garantie nicht knacken. Holz musste sich am Ende dem Kanadier Mark Radoja alias “AceSpades11” geschlagen geben, der für seinen Triumph $201.606 gutgeschrieben bekam. Holz bekam als “CrownUpGuy” für seine Zweitplatzierung $155.222. Auf Platz 3 spielte sich Sam Grafton für $119.510 und auf Rang 4 konnte sich Christian Rudolph alias “WATnlos” für $92.014 platzieren.

Im Heat 24-M mit $530 Buy-In gibt es erfreulicherweise einen deutschen Chipleader. “Kaloryfer147” hat die beste Ausgangslage im Turnier mit $549.000. Er läuft derzeit gut, er gewann Anfang Juli bereits $45.000 bei der Stadium Series. Auf den Sieger warten $37.500 + Bounties.

Gegen 7.623 Entries konnte sich der Deutsche Spieler “gangst3rn1” durchsetzen. Er gewann den Heat 23-L mit $55 Buy-In für $53.890.

Weitere Ergebnisse und Chipcounts der Stadium Series auf PokerStars am 27.07.2020:

   

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here