Highstakes-Aufsteiger Fedor Kruse wird Betrug mit Solvern vorgeworfen

0
Fedor Kruse

Nachdem Tobias Duthweiler Bumhunting vorgeworfen wurde, gibt es einen nächsten Betrugsvorwurf um einen deutschen Online-Pokerspieler. Fedor Kruse wird vorgeworfen, sich anhand von vorgerechneten Solver-Lösungen einen ungerechten Spielvorteil verschaffen zu haben.

Fedor Kruse, Anfang 20, hat sich in den Stakes schnell nach oben gespielt. Der Spieler repräsentiert die Natural8-Seite und ist dort unter seinem Echtnamen unterwegs, auf PokerStars ist er mit dem Namen “GlitchSystem” an den Highstakes-MTT- und Cashgame-Tischen unterwegs.

In einem Livestream zur WSOP auf GGPoker haben Patrick Leonard und Joey Ingram den Skandal aufgebracht, ein langer Artikel von “VIP Grinders” beschrieb das Thema erstmals auführlich. Kruse wird im Detail vorgeworfen, Cash Game-Situationen in Solvern vorbereitet zu haben. Diese soll er in Ordnern auf seinen Computern griffbereit gehabt haben, um beim Online-Spielen darauf zuzugreifen – so beschreibt es ein 2plus2-Forums-Nutzer.

Auf Textbin gab es bereits vor einer Woche eine Art öffentlichen Brief mit Vorwürfen gegenüber Kruse, die eine Reihe von Indizien beschreiben, die nahelegen, dass Kruse unerlaubterweise einen Solver zum Spielen verwendete. Dabei werden unter anderem bestimmte Spielweisen beschrieben, die sich in Kruses Spiel immer wieder wiederholen. Kruse soll immer wieder “unintuitiv” gespielt haben und dabei aber immer (“solver approved”) genau nach GTO aus dem Solver gespielt haben.

Zusätzlich haben ehemalige Mitbewohner Kruse bereits auf PokerStars für das Verhalten gemeldet, er habe auf einem zweiten Computer während dem Online-Grind immer einen Solver laufen gelassen.

In einem langen Interview auf dem PokerStars-Blog beschreibt Kruse seinen schnellen Aufstieg in den Stakes, der für eine normale Spielentwicklung vielleicht ein bisschen zu schnell ging. Kruse hat sich bisher noch nicht öffentlich geäußert – womit bisher die Gegenseite noch nicht gehört werden konnte.

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here