Grudge Match – Negreanu nach Monstersession mit $150.000 im Plus

0
Daniel Negreanu (CAN)

Das mit Spannung erwartete Grudge Match zwischen Daniel Negreanu und Doug Polk entwickelt sich immer mehr zu der erwarteten Berg- und Talfahrt.

Nachdem Doug Polk in Session 6 einen Gewinn von gut $93.000 verbucht hatte und mit über $67.000 in Führung gegangen war, ging für ihn der gestrigen Session 7 praktisch alles schief.

Am Ende hatte er in 591 Händen fast $223.000 verloren und zeigte auf Twitter durchaus Wirkung.

Nach 2.965 Händen hat sich Daniel Negreanu damit einen Vorsprung von $155.206,89 erspielt – so klar lag der Kanadier bisher noch nicht in Front.

Leicht säuerlich kommentierte Polk, dass er gegen einen Spieler verloren habe, der mit QQ auf einen Raise nur callt, und sich anschließend auch noch die Twitter-Kommentare von Dan Bilzerian durchlesen musste.

Negreanu nahm‘s freudig zur Kenntnis und witzelte auf Twitter, dass er morgens in seinem Tagebuch einen Gewinn von $218.000 notiert und nun sogar $222.000 gewonnen habe.

Schon heute geht es mit der achten Session weiter, die ihr ab 23.30 Uhr live verfolgen könnt.

Hier noch einmal die gesamte Session im Video:

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here