EPT Online Main Event – Schwede „WhatIfGod“ siegt vor Timothy Adams

0

Leider ohne Beteiligung deutschsprachiger Spieler ging gestern der $5.200 Main Event der ersten EPT Online auf PokerStars zu Ende.

Neun Spieler aus neun Nationen durften sich noch Hoffnungen auf den Sieg und die Siegprämie von gut $1 Million machen, darunter so bekannte Namen wie Timothy „Tim0thee“ Adams, Viacheslav “VbV1990” Buldygin oder David “MissOracle” Yan.

In Führung lag vor dem Finale „tikidiii“ aus Finnland, der wie seine acht Konkurrenten ein Preisgeld von über $78.000 bereits sicher hatte.

Timothy “Tim0thee” Adams (CAN)

Am Ende sollte es aber der große Tag des Schweden „WhatIfGod“ werden, der seit Jahren die Highroller-Turniere im Netz bestreitet und dem nun der ganz große Wurf gelang.

In der letzten Hand des Turniers setzte Timothy „Tim0thee“ Adams ihn mit As9d auf einem River mit Ah6s4hAs8c All-In, doch der Schwede callte mit AdTc und dem minimal besseren Kicker.

Während „WhatIfGod“ die Siegprämie von $1,016 Millionen erhielt, konnte sich Adams mit gut $728.000 trösten.

Insgesamt fällt die Bilanz des ersten EPT Main Event, der online ausgetragen wurde, sehr positiv aus. 924 Spieler sorgten für 1.304 Entrys und es ging um ein Preisgeld von gut $6,5 Millionen.

Die besten deutschsprachigen Platzierungen findet ihr hier.

Hier der Endstand:

Weitere Informationen zur PokerStars EPT Online gibt es hier.

Wenn ihr noch keinen PokerStars Account habt, könnt ihr euch hier registrieren und alle Vorteile genießen. Mit dem Ersteinzahlungs-Bonuscode „THIRTY“ bekommt ihr sofort $30 Spielguthaben, oder ihr benutzt bei eurer ersten Einzahlung den Bonuscode „STARS600“ und ihr bekommt 100% Deposit-Bonus (bis zu $600).

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here