Österreicher und Filatov mit Siegen beim Battle of Malta

0
Anatoly Filatov

Das Battle of Malta auf GGPoker ist zu Ende gegangen. Das Main Event läuft zwar noch, die Side Events aber sind durch. Die DACHs konnten zwei Siege und zwei Runner-Up-Platzierungen verbuchen.

— Wer noch keinen Account bei GGPoker hat, kann sich hier registrieren. Mit dem Welcome-Bonuscode „HGP2020“ erhaltet Ihr bis zu $600 Bonus. —

Im Main Event sind noch 9 Spieler übrig. Alle DACHs sind bereits draußen. Mikolaj “HORN3T” Zawadzki führt das Feld mit 62 Mio Chips an. Ebenfalls noch mit dabei “Egption” alias Patrick Tardiff und Joseph Cheong. Auf den Sieger warten $636.477

Anatoly Filatov konnte sich beim Bounty Grand Master HR $3.150 durchsetzen. Er gewann mit Bounties und Platzierung insgesamt $65.288. Im Heads-Up schlug er Alex Foxen, der als Runner-Up $22.021 gewinnen konnte.

Österreicher “Assloch”, mit kreativem Namen, entschied das PLO Crusaders Bounty Quest $525 für sich. Von $85.000 Preispool konnte “Assloch” $17.468 einsacken.

“TomsOff” gewann das PLO Crusaders $250 für $13.241. 289 Spieler waren angetreten, sie spielten um die Garantiesumme von $70.000.

Alle Informationen zum Battle of Malte hier!

Weitere Ergebnisse am 22.11.2020 beim Battle of Malta:

    

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here