Gierse und Vogelsang im Finale des High Roller Big Game auf partypoker

0
Marius Gierse (GER)

Wie jeden Sonntag wurde gestern auf partypoker das Big Game ausgetragen, das jeweils in drei Kategorien angeboten wird.

In der $2.600 teuren Highroller-Variante mischten mehrere DACH-Spieler lange im Kampf um die vorderen Plätze mit, den Sieg holte aber der Brite Robert Davison, der im Heads-Up Ami Barer besiegte.

Bester DACH-Spieler war Marius Gierse als Vierter, aber auch Christoph Vogelsang schaffte als Neunter den Sprung an den Finaltisch.

Christian Rudolph, Koray Aldemir und Matthias Eibinger rundeten die gute DACH-Bilanz mit den Rängen 11, 12 und 13 ab.

Hier der Endstand:

Beim „normalen“ $530 Big Game war Felix Schulze als Zehnter bester Deutscher und konnte sich über gut $3.000 Preisgeld freuen.

Den Sieg sicherte sich der Brasilianer Brener Henrique, der den Dänen Jeppe Bisgaard im Heads-Up besiegte.

Die Mini-Ausgabe samt der Siegprämie von gut $18.000 ging an den Mexikaner Abel Esparza.

Wer noch keinen partypoker.de-Account besitzt, kann sich hier registrieren. Bei einer Ersteinzahlung gibt es einen Bonus von bis zu €40 Spielguthaben gratis!

Hier die Ergebnisse:

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here