Julian Track schnappt sich das späte Bounty Builder HR

0
Julian Track (GER)

Im PokerStars High Roller Club gab es gestern wieder sechs Turniere für größere Bankrolls. Aus der DACH-Riege konnte der Pro Julian Track sich einen Sieg schnappen. Und das zweitätige große Bounty Builder HR wurden gestern Nacht von einem Brasilianer entschieden.

— Wenn ihr noch keinen PokerStars-Account habt, könnt ihr euch hier registrieren und alle Vorteile genießen. Mit dem Ersteinzahlungs-Bonuscode „THIRTY“ bekommt ihr sofort $30 Spielguthaben oder ihr benutzt bei eurer ersten Einzahlung den Bonuscode „STARS600“ und bekommt 100% Deposit-Bonus (bis zu $600). —

Track spielte sich bei der Late Edition des Bounty Builder HR, das einen $25.500 Preispool hatte, an 50 gegnerischen Entries vorbei. Um 7 Uhr morgens gewann er dann $5.625 mit Bounties und bekam $3.408 für seine Platzierung.

1.174 kamen am Sonntag zum $530 Bounty Builder HR zusammen, der Preispool lag damit bei $587.000. Am Ende setzte sich Gabriel “gtavares10” Tavares durch, der mit Bounties und Platzierung über $83.000 aus dem Turnier mitnahm. Bester DACH-Spieler wurde “caaaaamel” auf Platz 6.

Weitere Ergebnisse aus dem High Roller Club am 08.02.2021:

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here