SCOOP 2021 – “Hefeweizen19” poliert schwache DACH-Bilanz, Lex Veldhuis wird Runner-Up

0
Lex Veldhuis (NED)

Während insbesondere die Spieler aus Brasilien und Russland bei der Spring Championship of Online Poker 2021 von Sieg zu Sieg eilen, fällt die Ausbeute der Spieler aus Deutschland und Österreich auch nach mittlerweile 81 Entscheidungen ernüchternd aus.

Immerhin sorgte Hefeweizen19 durch den Sieg beim $22 NLHE Freezeout PKO (Event 22-L) für den zweiten deutschen Titelgewinn und bekam dafür $15.443,23 Prämie plus $7.973,51 an Bounties ausbezahlt. Obwohl es sich um ein Low-Turnier handelt, war es aus deutschsprachiger Sicht der höchste Cash am siebten Spieltag.


Wenn ihr noch keinen PokerStars-Account habt, könnt ihr euch hier registrieren und alle Vorteile genießen. Mit dem Ersteinzahlungs-Bonuscode „THIRTY“ bekommt ihr sofort $30 Spielguthaben oder ihr benutzt bei eurer ersten Einzahlung den Bonuscode „STARS600“ und bekommt 100% Deposit-Bonus (bis zu $600).

Bei den Medium- und High-Turnieren bleiben die DACH-Spieler dagegen in der ersten von drei SCOOP-Wochen komplett ohne Sieg.

Treppchen-Platzierungen gelangen aber Sony76 beim $22 NLHE Freezeout (29-L) sowie badblatt1961 beim $109 NLHE 7-Max (30-M).

Die Top-Ergebnisse der DACH-Spieler:

1. Platz: 22-L – $22 NLHE (PKO) – Hefeweizen19 (GER), $23.416,74
3. Platz: 29-L – $22 NLHE – Sony76 (GER), $12.219,94
6. Platz: 29-H – $2.100 NLHE – Golem1989 (GER), $21.200,35
7. Platz: 29-H – $2.100 NLHE – Bounatirou (GER/GBR), $16.161,20
5. Platz: 30-L – $11 NLHE 7-Max (Hyper, PKO) – elsylvi88 (AUT), $3.704,66
3. Platz: 30-M- $109 NLHE 7-Max (Hyper, PKO) – badblatt1961 (GER), $11.906,44
6. Platz: 30-M – $109 NLHE 7-Max (Hyper, PKO) – flutzke90 (GER), $3.836,33

Einen SCOOP-Titel knapp verpasst hat Twitch-Streamer Lex Veldhuis vom Team PokerStars. Der Niederländer musste sich beim $2.100 NLHE (29-H) dem Brasilianer Pedro PaDiLhA SP Padilha geschlagen geben, der für den Sieg $82.354,31 abräumte. Veldhuis bekam als Runner-up satte $62.779,37 ausbezahlt.


Der Gewinner des Spieltags kommt ebenfalls aus Brasilien. Pedro lgwZ Grochocki setzte sich beim $2.100 Thursday Thrill im Heads-up gegen den Kanadier RaiseUpBlind ($115.058,82) durch und räumte inklusive Bounties $181.684,24 ab.

Die Ergebnisübersicht:

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here