EM 2020 – Italien vs England – Wer gewinnt die Europameisterschaft?

14

Hallo Fussball-Freunde!
Ich melde mich hiermit aus dem Urlaub zurück. Ich habe die EM natürlich auch unter der Sonne Spaniens verfolgt, muss aber ganz ehrlich sagen, dass mich diese Europameisterschaft nicht wirklich vom Hocker gehauen hat. Deutschlands Versagen hatte ich ja vorhergesagt, aber das auch Mannschaften wie Frankreich, Belgien oder Portugal spielerisch so enttäuschen, hat mich dann doch sehr überrascht. Die einzigen beiden Teams, welche mich ansatzweise überzeugen konnten, waren Italien und Spanien. Finanziell ist die EM für mich bis dato ungefähr breakeven gelaufen und dementsprechend gibt es hier nicht viel, was ich Revue passieren lassen könnte. Ich werde zum Abschluss der EM jetzt nochmal einen Hunderter auf Titelgewinn der Italiener wetten und dann ist das Kapitel Euro 2020 auch Geschichte. Bis dahin, Bol Sans!

EINZELWETTE:

Italien vs England: (11.07.2021, 21.00 Uhr)
Am Sonntag Abend ist es soweit und es kommt zum entscheidenen Finale zwischen Italien und England. Diese Final-Paarung gab es bis dato noch nie, aber es ist davon auszugehen, dass es eine ganz knappe Geschichte wird. Während Italien zum vierten Mal in einem EM-Endspiel steht und den zweiten Triumph nach 1968 anpeilt, greift England erstmals nach dem Silberpokal. Für das Mutterland des Fußballs ist es das erste Finale bei einem großen Turnier seit der WM 1966 im eigenen Land. 55 Jahre langer Schmerz sollen für die “Three Lions” am Sonntag nun endlich ein Ende nehmen. 

Die Buchmacher sehen das Finale relativ ausgeglichen und geben uns für einen Sieg Italiens eine 2,85 Quote, während ein Sieg der Engländer mit einer 2,75 honoriert wird. Da die “Three Lions” im Wembley Stadion Heimvorteil haben, gehe ich davon aus, dass sie daher minimal favorisiert werden.

Meine persönliche Tendenz geht aber dennoch auf Italien, da sie im gesamten Turnierverlauf den besseren Fussball gespielt haben und zudem in der K.O-Runde unter Beweis stellten, dass sie in der Lage sind gegen große Teams zu gewinnen. Während die Engländer – bis auf Deutschland – es fast nur mit “Fallobst” (Schottland, Tschechien, Ukraine, Dänemark) zu tun hatten, besiegten die Italiener im Viertelfinale das Team aus Belgien und im Halbfinale die Spanier.

Seit der Übernahme von Mancini spielen die Italiener endlich nicht mehr “Catenaccio”, sondern schöpfen ihr Offensiv-Potential voll aus, was sich durch den verdienten Finaleinzug schon mehr als bezahlt gemacht hat. Insigne, Jorginho, Verrati und Co. sind extrem kombinationssicher und zudem haben sie mit Immobile und Chiesa Spieler in ihren Reihen, welche jederzeit explodieren können. Man kann jetzt zwar auch nicht viel schlechtes über die Engländer sagen, aber sie haben i.d.R eher abwartend gespielt und hatten bis dato, außer gegen ein schwaches Deutschland, noch keinen richtigen Brocken als Gegner.

Fakt ist, dass es mit Sicherheit trotzdem eine enge Kiste wird, wo ich am Ende des Tages das Team aus Italien aber leicht vorne sehe. Da die Quote auf den EM-Titel (inkl. Verlängerung+Elfmeterschiessen) für Italien mit einer 2,00 bezahlt wird und ich ihnen mindestens 50% auf den Gewinn der Euro gebe, kann man die Quote easy halten. – Forza Italia!

Mein Tipp: ITALIEN EM-SIEGER / Quote: 2,00 bei Tipico.de
Einsatz: €100,- / Max. Auszahlung: €200,-   

Die Quoten beziehen sich auf den Zeitpunkt der Veröffentlichung des Artikels und können abweichen. Die Hochgepokert Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Quoten Angaben.“

Gruß Goran

14 KOMMENTARE

  1. Das einzige was mich bei dieser Wette ein wenig stutzig macht ist die Tatsache, dass bei diversen Umfragen 70-80% auf Titelgewinn Italien tippen und die Buchmacher uns dennoch eine 2,85 Quote auf Italien geben. Wenn diese 70-80% alle auf Italien wetten und Italien wirklich die EM gewinnt, wird das für die Bookies ein teures Finale werden. – Irgendwie verdächtig…

  2. Verrückt. Vom Fußball her sollten die Quoten gnaz anders stehen.

    Italien hat ein überragendes Spanien bezwungen und durchgehend voll überzeugt. Tore schießen gegen die Italiener wird verdammt schwer.

    Das ist fast eine Muss-Wette, wobei man auch die 2.50 auf Torschützenkönig Ronaldo mitnehmen könnte. Damit das schiefgeht, müsste Harry Kand zwei Tore machen. Eher unwahrscheinlich…

  3. Italien wird sowas von rasiert.
    Die Engländer lassen sich doch die Chance nicht nehmen Ihren ersten zweiten Titel zu gewinnen, und wieder in Wembley.
    Ausserdem verstehe ich nicht warum jeder immer sagt das es schwer ist gegen Italien ein Tor zu schiessen?
    Wer hat die beste Abwehr in diesem Turnier?
    England hat erst 1 Gegentreffer kassiert, mir stellt sich daher die Frage, wer soll gegen England ein Tor erzielen?
    Mein Tipp 2:0 für England.

  4. @Goran, du hast bei Englands Fallobst Gegner, wie du sie nanntest den Vizeweltmeister Kroatien vergessen, und Dänemark siehst du wirklich als Fallobst?
    Da sehe ich eher Italiens Gegner Türkei, Wales und Österreich als Freilose…

  5. @Rockhound
    Fallobst nicht natürlich überspitzt formuliert, daher ist das Wort im Artikel auch in Anführungszeichen gesetzt.
    Und Dänemark ist jetzt auch eher Mittelmaß und nicht auf eine Stufe zu stellen mit Belgien oder Spanien, welche von Italien besiegt wurden.
    Trotzdem ist es natürlich gut möglich, dass du mit deinem England-Tipp Recht behältst. Denn wie ich auch erwähnte, wird es eine ganz enge Kiste, nur das ich halt leichte Vorteile bei den Italiener sehe. Wie auch immer, morgen sind wir schlauer. Dir auf jeden Fall natürlich trotzdem Bol Sans!

  6. Ich verstehe die Torschützenwette nicht???
    Ronaldo gibt aktuell noch 2,40
    Während es bei tipico auch für Kane „über 4,5 Turnier Tore“ 2,80 gibt…

    Das is doch safe (wenn man mal Immobile ausser acht lässt)?!?

    Wir kann denn Schick das noch gewinnen? Der hat keinen Asisst?!

    Wo ist da der Haken??

  7. Die Torschützenwette wird noch für Streit sorgen. BET365 hat die mit einer 1.18 ausbezahlt, sprich sie haben das geteilt gewertet. Die UEFA wiederum hat ihn zum Torschützenkönig gekürt bin gespannt welche Ausrede die nehmen werden.
    Mir ist schon klar, dass die rein auf der Torgrundlage argumentieren werden aber das ist schon hart an der unseriösen Grenze.

  8. Hattest recht Goran 👍
    Hätte ich echt nicht gedacht.
    England hat verdient verloren, und es war wie du sagtest eine ganz enge Kiste.
    Glückwunsch

  9. @Rockhound
    Danke!
    Mehr 50/50 ging nicht.

    @NagusHH
    Das ist echt eine Frechheit. Aber wie kommt BET365 auf eine Quote von 1,18?

    @Tiwi
    THX

    @Dani
    Hast du eine Erklärung dafür, wie man bei der Torschützenwette auf eine 1,18 Quote kommt?

  10. Zur Erklärung ich habe 100€ gesetzt und 118€ ausbezahlt bekommen also vermute ich, dass die 2.50 Quote halbiert wurde und dann noch die Steuer abging.

  11. @NagusHH
    Selbst auf der UEFA Seite ist Ronaldo als alleiniger Torschützenkönig geführt.
    Wenn Bet365 sich jetzt theoretisch nur auf die Tore beruft (Schick hat ja ebenfalls 5 Tore), dann muss man sich die Frage stellen, warum die Quote auf Ronaldo vor dem Finale bei 2,50 lag?! Da Ronaldo und Schick mit ihren Teams zu dem Zeitpunkt schon ausgeschieden waren, konnten sie logischerweise keine Tore mehr machen und dementsprechend ist die gebotene 2,50 Quote kompletter Betrug!

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here