Deutscher Sieger beim Liechtenstein Poker Open

0

20 Spieler durften sich gestern Abend Hoffnungen auf den Sieg beim Liechtenstein Poker Open machen.

Das Finale wurde um 16 Uhr gestartet und da alle Spieler bereits ihren Platz im Preisgeld sicher hatten, konnten sie befreit aufspielen.

Als Chipleader ging Adriano Blanco ins Rennen, am Finaltag kam er aber nicht über Platz 8 hinaus und musste sich mit einem Preisgeld von CHF650 begnügen.

Deutlich besser lief es da für den Deutschen Master Chief. Er setzte sich im finalen Heads-Up gegen den Schweizer Yves Thalmann durch und kassierte ohne Deal die Siegprämie von CHF5.550.

Thalmann durfte sich über CHF3.520 freuen, der drittplatzierte Roman Lendi erhielt CHF2.540.

Hier der Endstand:

 VornameNachnameNicknameLandPreisgeld
1MasterChiefDE5550
2YvesThalmannCH3520
3RomanLendiCH2540
4VinicioD'angeloITA2110
5ElvisKuljic1730
6Andreas ThöniCH1260
7ThomasGislerCH750
8AdrianoBiancoITA650
9ChristianKempfCH560
10MR7DE440
11AgnesL'allemandAT440
12Super RappiCH440
13ZoranDuranovicBIH370
14KawasakiDE370
15ElvisSkokanCRO370
16JorgeTuriencoESP300
17ClaudioPiceciCH300
18ReinholdDonaLIE300
19VitoBranciforte300
20MichaelKuhnCH300

Außerdem wurde gestern noch das CHF130 Grand Stack ausgetragen. 29 Spieler kauften sich ein, und nach dem Aus von Murat Yilmaz einigten sich die verbliebenen Spieler auf einen Chop Deal, der jedem CHF837 einbrachte.

Grand Stack Endstand:

PlatzVornameNachnameNicknameLandPreisgeldDeal
1ElvisSkokan1390837
2AlessioDanubio940837
3IuliaD'Imperio660837
4InesThöni490837
5YilmazMurat190

Heute ist im Grand Casino Liechtenstein wieder Bounty-Jagd angesagt. Los geht es um 19 Uhr, das Startgeld beträgt CHF165.

Alle weiteren Informationen zum Grand Casino Liechtenstein gibt es hier!

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here