Der Donnerstag auf PokerStars: königkunde und Rudolph retten die DACH-Bilanz

0
Christian "WATnlos" Rudolph (GER/AUT)

Am Donnerstag wurden auf PokerStars die nächsten Turniere der Bounty Builder Series und vier Events im High Roller Club ausgetragen.

Dabei gab es aus deutschsprachiger Sicht wieder einige gute Ergebnisse und einen Sieg.

Beim $530 Bounty Builder ließ „königkunde“ aus Österreich sämtliche 164 Konkurrenten hinter sich und räumte über $17.000 Preisgeld ab.

Ole Schemion (GER/AUT)

Ole „wizowizo“ Schemion komplettierte als Fünfter die gute DACH-Bilanz und nahm rund $4.700 mit.

Knapp am Sieg vorbei schrammte dagegen Christian „WATnlos“ Rudolph beim $1.050 Cooldown. Er produzierte drei der 21 Entrys, wurde am Ende Zweiter und kassierte gut $6.000 Preisgeld.

Bei der Bounty Builder Series blieben die deutschsprachigen Spieler gestern sieglos. Das beste Ergebnis holte „OpustenoJarane“ mit Platz 3 bei Event 64, einem $215 NLH-KO-Turnier. Als Belohnung gab es gut $4.000 Preisgeld.

Das Treppchen haarscharf verpasst hatte zuvor „Weicksen“ aus Deutschland, der als Vierter von Event 61, einem $109 NLH, rund $5.500 gewann.

Wenn ihr noch keinen PokerStars-Account habt, könnt ihr euch hier registrieren und alle Vorteile genießen. Mit dem Ersteinzahlungs-Bonuscode „THIRTY“ bekommt ihr sofort $30 Spielguthaben oder ihr benutzt bei eurer ersten Einzahlung den Bonuscode „STARS600“ und bekommt 100% Deposit-Bonus (bis zu $600).

Die Ergebnisse:

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here