Super-Bowl-Gewinner Emmitt Smith rennt für Full Tilt

Ex Sportler stehen als Werbeträger für Onlinepoker weiterhin hoch im Kurs. Zumindest bei Full Tilt Poker. Der Anbieter hat sich den dreimaligen Super-Bowl-Gewinner Emmitt Smith als „Freund von FullTiltPoker.net“ ins Boot geholt, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Emmitt Smith soll die Marke bereits bei der National Heads-up Poker Championship vertreten, die morgen in Las Vegas beginnt. Emmitt Smith, als Running-Back für die Dallas Cowboys (1990 bis 2002) und Arizona Cardinals (2003 bis 2004) im Einsatz, erzielte in seiner Sportlaufbahn 175 Touchdowns und 18.355 Rushing-Yards. Er ist der einzige Spieler der National Football League (NFL) dem es in einer Spielzeit gelang, sowohl die Auszeichnungen als Most Valuable Player (MVP) und Super Bowl MVP zu erhalten, aber auch den Super Bowl selbst zu gewinnen. Das war 1993 im Dress der Dallas Cowboys. Mit 132 Rushing-Yards und zwei Touchdowns verhalf er den Cowboys im Super Bowl XXVII zum Sieg über die Buffalo Bills. Pokerluft hat der mittlerweile 41-Jährige auch schon geschnuppert. Kurz vor seinem Einzug in die „Pro Football Hall of Fame“ 2010 spielte Smith bei der „Celebrity Invitational Charity“ und war bei der WSOP dabei.

[cbanner#2]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben