Ladbrokes kooperiert mit Software Entwickler Net Entertainment

Abi Titmus Promotes Ladbrokespoker.com European Ladies Championship (ELC) at the Ladbrokes Paddington Casino in London
Der Online Wett- und Glücksspiel Anbieter Ladbrokes hat eine Zusammenarbeit mit der Software Entwicklungsfirma Net Entertainment angekündigt. Die Partnerschaft sieht vor, dass Net Entertainment den Online Gaming Sektor von Ladbrokes mit diversen Desktop- und Mobile Games versorgt. Neu im Angebot soll dann auch unter anderem Video Poker sein.

Björn Krantz von Net Entertainment sieht die neue Zusammenarbeit mit einem der größten Online Anbieter in der Glücksspielbranche als großen Schritt nach vorne für sein Unternehmen. „Wir sind sehr glücklich, dass Ladbrokes Net Entertainment ausgesucht hat, um sich mit einer Auswahl unserer besten Spiele versorgen zu lassen“, so Krantz. „Ladbrokes ist einer der am meisten angesehenen Anbieter in Großbritannien und wir sind überzeugt, dass unser Angebot bei den Spielern von Ladbrokes sehr gut angenommen wird“.

Auch auf Seiten von Ladbrokes blickt man zuversichtlich auf die zukünftige Zusammenarbeit und hofft, dadurch einen wichtigeren Stellenwert im hartumkämpften Online Markt einnehmen zu können. „Für uns ist wichtig, mit den besten Software Entwicklern zusammenzuarbeiten und Net Entertainment ist hierfür perfekt“, so Richard Poole von Ladbrokes.

Mit der neuen Zusammenarbeit setzt Ladbrokes seinen Weg der Veränderungen und Neuerungen fort. Bereits im April hatte man mit Jim Mullen von William Hill einen wichtigen neuen Mitarbeiter für den Pokersektor eingesetzt. Im gleichen Monat launchte Ladbrokes Israel in Tel Aviv nach einer Einigung mit Playtech.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben