Thanksgiving Thursday in der NFL

nfl football Hallo Football-Freunde,

da in den USA Thanksgiving ist, beschert uns dies am morgigen Donnerstag nicht nur eines, sondern direkt drei Spiele, die zudem alles divisionsinterne Spiele sind. Den Auftakt machen um 18.30 die Detriot Lions und die Chicago Bears.  In der NFC North haben die Chicago Bears beste Chancen, die Playoffs zu erreichen. Danach folgen die Dallas Cowboys, die zu Hause auf die Washington Redskins treffen. Den Abschluss bildet das Duell zwischen den New Orleans Saints und den Atlanta Falcons in der NFC South.

 

Detroit Lions vs. Chicago Bears

Laut dem Standing in der NFC North müssten die Chicago Bears gegen die Lions der haushohe Favorit sein. Allerdings haben sie eine kurze Woche hinter sich, auf das Sonntagnacht-Spiel gegen Minnesota folgt direkt das Early Game am Donnerstag. Die Lions besitzen daher einen Vorsprung in der Vorbereitung. Trotzdem rechne ich mit einem Sieg der Bears, da diese in allen Mannschaftsteilen den Lions überlegen sind. Mit Khalil Mack konnte vor der Saison einer der besten defensiven Spieler der gesamten Liga an Bord geholt werden. Dies wirkt sich bisher unmittelbar auf das starke Turnover Differential aus. Interessant ist, dass das letzte Duell dieser beiden Teams weniger als zwei Wochen zurück liegt. Damals konnten sich die Bears souverän mit 34:22 durchsetzen, wobei der gegnerische Quarterback Matt Stafford ganze sechs Mal gesackt werden konnte. Ich erwarte eine ähnlich dominant auftretende Defensive der Bears, die das Spiel bestimmen werden.

Mein Tipp: Sieg Chicago Bears @ 1,61

 

Dallas Cowboys vs. Washington Redskins

Dieses Duell hat einiges an Würze verloren, da sich am Sonntag der Quarterback der Washington Redskins, Alex Smith, schwer verletzte und für die gesamte Saison nun ausfallen wird. Obwohl die Washington Redskins mit einer Bilanz von 6:4 die Division noch anführen, sind die Dallas Cowboys nun plötzlich der Favorit auf den Divisionssieg. Die Cowboys stehen aktuell bei einer Bilanz von 5:5. Bei den Buchmachern ist „Americas Team“ nun der klare Favorit gegen die Redskins. Trotzdem sollte nicht vergessen werden, dass diese eigentlich ein starkes Team haben, welches mindestens gleichwertig mit dem der Cowboys ist. Für Starting Quarterback Colt McCoy wird es daher darum gehen, so wenig Fehler wie möglich zu machen. Ebenso liegt nun besondere Last auf Star Running Back Adrian Peterson, der verstärkt zum Einsatz kommen wird. Schaffen es die Redskins, das Laufspiel zu etablieren, sehe ich durchaus ein enges Spiel zwischen beiden Mannschaften. Daher empfehle ich das hohe Handicap, welches für die Skins angeboten wird.

Mein Tipp: Washington Redskins + 7,5 @ 1,85

 

New Orleans Saints vs. Atlanta Falcons

Die New Orleans Saints gehen als der klare Favorit in die Partie. Seit Wochen läuft die Offensive, angeführt von Quarterback Drew Brees, auf Hochtouren. Mit durchschnittlich 37,8 Punkten pro Spiel führen die Saints diese Statistik NFL weit an. Allein in den vergangenen drei Spielen konnte das Team durchschnittlich 48 Punkte erzielen. Drew Brees war dabei 11 Touchdowns und keine Interception. Brees ist in dieser Saison für mich der heißeste Kandidat auf den MVP Titel. Die Stärke der Atlanta Falcons liegt ihrerseits in der Offensive. Angeführt von dem ehemaligen MVP Matt Ryan und Star Wide Receiver Julio Jones sind die Falcons immer für ein Big Play gut. Kopfschmerzen bereitet die Defensive, diese ist gegen das Passspiel die viertschlechteste der Liga. Ich erwarte daher, dass wir in diesem Spiel extrem viele Punkte erwarten können.

Mein Tipp: Über 60 Punkte @ 1,85

 

Alle Quoten findet ihr unter sportwetten.de

 

Freundliche Grüße,

Hymer

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben