Martin Wagner gewinnt vor Faraz Jaka beim Super Tuesday

0
Chipleader Faraz Jaka (USA)

351_pokerstars_super_tuesdayBeim gestrigen $1.050 Super Tuesday auf PokerStars traten 477 Spieler an, die um ein Preisgeld von $477.000 spielten. Der starke Final Table war mit mehreren Hochkarätern besetzt wie Faraz Jaka, Andy Taylor, Elior Sion, Juan Pardo, Elio Fox und Martin Wagner.

Der argentinische Poker Pro Martin Wagner startete das Finale als Chipleader und brachte diese Führung schließlich auch ins Ziel. Heads-Up besiegte er etwas glücklich Faraz Jaka, dem es fast gelang das Super Tuesday zum zweiten Mal innerhalb von nur zwei Monaten zu gewinnen.

Der Argentinier kassierte für seinen Erfolg $91.536 und Faraz Jaka musste sich mit $67.972 zufrieden geben. Elio “smokrokflock” Fox erreichte Platz 4 für $38.160, als sein gefloptes Top Pair gegen die Asse von Martin Wagner nicht ausreichte.

Bester deutschsprachiger Spieler war SwalzB, der das Dienstagsturnier auf Rang 15 beendete. Dafür kassierte er immerhin schon ein Preisgeld von $5.247.

Super Tuesday ($1,050 No-Limit Hold’em) results
Entrants: 477
Prize pool: $477,000.00
Places paid: 54

1. Martin “martiniano07” Wagner (Argentina) $91,536.30
2. Faraz “The-Toilet 0” Jaka (Poland) $67,972.50
3. IAKEVIN (Guinea) $50,085.00
4. Elio “smokrokflock” Fox (Canada) $38,160.00
5. BillLewinsky (Belgium) $38,160.00
6. RPILON (Canada) $26,712.00
7. Andy “wiisssppppaa” Taylor (United Kingdom) $15,502.50
8. Elior “Crazy Elior” Sion (United Kingdom) $10,732.50
9. Juan “Malaka$tyle” Pardo (United Kingdom) $7,918.20

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here