Poker Night in America – Irre Hand zwischen Laak und Silverman

pokernight_in_AmericaIn der Show Poker Night in America kommt es zu einer irren Hand zwischen Phil Laak und David Silverman. Wie beim Ping Pong wechselt die Führung hin und her und am Ende liegt sogar ein Straight Flush in der Mitte. Welcher der beiden Profis sich diesen verrückten „Run Out“ letztlich zu Nutze machte, seht ihr euch in dem kurzen Ausschnitt der Show am besten selbst an.

Poker Night in America – Irre Hand zwischen Phil Laak und David Silverman

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben