Ben Heath holt das Bracelet beim WSOP $50k High Roller

0

Im Rio All-Suite Hotel & Casino gab es in der Nacht von Montag auf Dienstag die erste große Entscheidung. Sechs Spieler durften sich beim WSOP 50th Annual $50.000 High Roller (Event #5) Hoffnung machen auf den Sieg, darunter fünf ehemalige Bracelet Sieger und der Brite Ben Heath, der sich am Vortag die Führungsposition sichern konnte. 

Für Spannung war bei dem Finale zu jederzeit gesorgt, denn die Preissprünge waren enorm. Alle Finalisten hatten vor dem Finale schon ein Preisgeld von $251.128 sicher, auf den Sieger warteten allerdings schlappe $1.484.085. Diese Mega-Prämie samt dem begehrten Goldarmband beanspruchte am Ende Ben Heath für sich, der sich im Heads-Up dem US-Amerikaner Andrew Lichtenberger sein zweites WSOP Bracelet verwehrte. Extrem glücklich verlief die letzte Hand, in der Ben Heath seinen Finalgegener mit AJ auf die Probe stellte, dieser jedoch mit AK nicht lange fackelte und das All-In bezahlte. Ein Bube auf dem Flop reichte dem Briten aber aus, um den Amerikaner zu dominieren und einen großen Titel einzufahren.

WSOP 2019 Event #5, $50.000 No-Limit Hold’em for the 50th Annual – Endstand

Entries: 110

Preispool: $5.280.000

Platz

Spieler

Preisgeld

1

Ben Heath

GB

$1.484.085

2

Andrew Lichtenberger

USA

$917.232

3

Sam Soverel

USA

$640.924

4

Dmitry Yurasov

Russland

$458.138

5

Nick Petrangelo

USA

$335.181

6

Chance Kornuth

USA

$251.128

7

Elio Fox

USA

$192.794

8

Cary Katz

USA

$151.755

9

David Einhorn

USA

$122.551

10

Manig Löser

Deutschland

$122.551

11

Sam Grafton

GB

$101.604

12

Matthew Gonzales

USA

$101.604

13

Elias Talvitie

Finnland

$86.543

14

Bryn Kenney

USA

$86.543

15

Johannes Becker

Deutschland

$75.789

16

Eric Wasserson

USA

$75.789

17

Markus Gonsalves

USA

$75.789