“junglemandan” gewinnt Event 49-H beim POWERFEST

0

Beim POWERFEST auf partypoker standen am Dienstag die Entscheidungen der Events 47 bis 51 in den verschiedenen Buy-In-Stufen auf dem Programm. Trotz der jüngsten Anonymisierungswelle auf partypoker, die Namensänderungen aller Spieler forcierte, klingen einige Namen wohlbekannt.

“junglemandan” gewinnt das $320 Event 49-H

Ein bekanntes Pseudonym errang den Sieg in Event #49 auf der Buy-In-Stufe High (H). Unter 546 Spielern hangelte sich der Jungleman zu $12.000 Preisgeld, zu denen noch einmal $17.000 an Bounties hinzukamen. Bei solch einem Ergebnis kann sicher auch Daniel Cates stolz sein! Dies war nicht der einzige Cash des Dchungelmannes, auch in Event 47-H platzierte er sich als 11. von 570 Spielern für $1.505.

Ein weiterer bekannter Nickname war ebenfalls erfolgreich: “shaundeeb” kam gestern gleich dreimal ins Geld. Als 14. von 192 Startern im #47-HR (High Roller) für $3.302, als 9. im zeitgleichen Event #47-H ($1.505) und als Runner-Up in Event #51-H für $4.075, plus $722 Bounties, war der Dienstag beim Powerfest gleich dreimal Zahltag.

Ein Alias, der die letzten Tage viel im Gespräch war, landete auch gestern wieder im Geld “HosseinEnsan” wurde 12. im Turnier #50-H. Dahinter verbirgt sich jedoch nicht der WSOP-Sieger, sondern ein russischer Fan des neuen Weltmeisters.

Travis “DramaticDegen” Darroch und “PayandPlay” wieder ganzn vorne dabei

Nach seinem Doppelerfolg vom Montag, war “PayandPlay” auch gestern wieder in Aktion an einem der Finaltische. In Event #48 auf dem Niveau Super High Roller (SHR) bedeutete Platz 5 nicht nur die Weiterführung seines Heaters, sondern gleichzeitig $18.172 Preisgeld, zu denen noch einmal $9.754 an Bounties kamen. Wer so eine Performance in seinen Plays zeigt, hat sich nichts dagegen dafür Startgeld zu bezahlen!

Nachdem partypoker-Pro “Travis “DramaticDegen” Darroch am Sonntag das Kunststück schaffte, ein $109 Satellite Ticket in ein $1.050 POWERFEST Ticket zu verwandeln und aus dem Event mit $35.000 Gewinn hervorzugehen, machte er das gleiche am Dienstag einfach noch einmal. Ein weiteres gewonnenes $109er Satellite nutzte er, um in Event #51-HR zu starten. Am Ende standen Platz 2, $13.138 Preisgeld und $10.367 an Bounties zu Buche – kein schlechter ROI! – Kristen “Krissyb24” Bicknell, ebenfalls aus dem Team partypoker Pro, landete im gleichen Event auf Platz 6, und sicherte sich $3.784+$2.843 für die Finaltischteilnahme.

 

Zwischenstand beim POWERFEST X nach 10 Spieltagen:

Events gespielt:179
Events ausstehend:96
Ausgezahltes Preisgeld:$18.094.059