Gorans Sportwetten – Euro League – Easy Money auf Legia Warschau!

0

Hallo Zocker-Freunde!

Nachdem ich meine Bankroll zu Beginn relativ easy verdoppeln konnte, komme ich bei meinem nächsten Step (1,5K) einfach nicht ins Rollen. Das beste Beispiel war wieder meine letzte Wette vom Wochenende. Ich hatte bei der Partie zwischen Tottenham und Aston Villa auf Handicap (2:0) für den Premier League-Aufsteiger gewettet. Dementsprechend hätten “The Villans” das Spiel sogar mit einem Tor Unterschied verlieren dürfen, damit die Wette durchgeht. Bis zur 86. Minute sah es auch gut aus, da es bis zu diesem Zeitpunkt 1:1 stand und die “Spurs” jetzt in den letzten 5 Minuten noch zwei Buden hätten machen müssen. Aber dann kam es natürlich wie es kommen musste und Harry Kane machte in der 86. Minute das 2:1 und in der Nachspielzeit dann noch das 3:1, was meine Wette den Bach runtergehen ließ. Dadurch steht meine Bankroll nun bei nur noch €870,- anstatt bei knapp €1040,-. Das hat mich auf jeden Fall schon wieder übelst abgeturnt, wobei auch mich ein Teil der Schuld trifft, da ich die Wette spätestens ab der 80-85. Minute hätte absichern müssen. Nachdem 2:1 von Kane (86. Minute) hätte ich z.B für nächstes Tor Tottenham eine 8,00 Quote bekommen und wäre mit nur ein paar Euro Extra-Einsatz breakeven aus der Nummer rausgekommen. Das war auf jeden Fall wieder ein Schuss vorn Bug und daher werde ich in der neuen Spielzeit definitiv mit wesentlich mehr Absicherungen spielen, da man ansonsten einfach zu viel Kohle verschenkt. Jetzt aber genug gejammert und von daher kommen wir nun direkt zu meiner nächsten Wette.


Tipp 96
Atromitos Athen – Legia Warschau: (14.08.2019, 18.00 Uhr)

In der 3. Qualifikationsrunde der Euro League kommt es morgen zu der Partie zwischen Athen und Legia Warschau. Das Hinspiel endete zwar nur mit einer Nullnummer, aber dennoch steht für mich fest, dass Legia Warschau das Ding auswärts gewinnen wird. Die Griechen hatten im Hinspiel extrem viel Glück und soviel Dusel kann man einfach kein zweites mal haben. Hier nur mal ein paar Statistiken, um zu verdeutlichen, wie chancenlos die Mannschaft aus Athen im Hinspiel war: 67/33 % Ballbesitz, 16:1 Torversuche, 9:0 Torschüsse und 16:1 Ecken! Alleine diese Statistiken sprechen eine so deutliche Sprache und lassen hier eigentlich keine weiteren Zweifel am Weiterkommen der Polen zu.

Abgesehen davon, dass Legia das Team aus Athen an die Wand gespielt hat, verfügen sie auch über den wesentlich stärkeren Kader. Während der Gesamtmarktwert der griechischen Truppe bei gerade mal 12 Mio steht (nur ein Spieler mit einem MW von über 1 Mio), liegt der Marktwert von Legia bei knapp dem Dreifachen und fast alle Spieler haben einen Marktwert im Millionenbereich. Solche Zahlen haben manchmal nicht viel zu sagen, aber in diesem Fall – wie die Hinspiel-Dominanz bewiesen hat – eben doch. Ich will jetzt auch nicht gar nicht mehr groß auf weitere Fakten eingehen, da mir Legias Leistung aus dem Hinspiel gereicht hat, um ihnen im Rückspiel zu vertrauen. Ich gehe hier auf jeden Fall fest davon aus, dass die polnische Mannschaft das Rückspiel gewinnen wird, sichere mich aber – man kennt ihn – mit der Draw no Bet-Quote ab, wo ich im Notfall bei einem Remis meinen Einsatz zurückerhalte. Die Quote für DnB steht einer stabilen 1,72 und ist definitiv spielbar!

Mein Tipp: LEGIA DnB / Quote: 1,72 bei ComeOn.com
Einsatz: €120,- / Max. Auszahlung: €206,40

 

Bankroll Start: €500,-
Bankroll Aktuell: €750,- (€120,- offen / Tipp 96)


Gruß Goran